Florentiner Krokantschnitte

 
MÜRBETEIG: 330g Mehl
  280g Butter
  120g Puderzucker
  120g Feingemahlene Mandeln, ohne Schale
  1 Vanillestange; das Mark
  1tb Rum
  1ts Abgeriebene Zitronenschale
  1pn Salz
 
MARZIPANMASSE FÜR TEIGRAND: 200g Marzipanrohmasse
  3 Eiweiß
  30g Mehl
 
FÜLLUNG: 125g Butter
  50g Zucker
  250g Honig
  1pn Zimt
  250g Haselnüsse, fein gehackt
  150g Orangeat, fein gehackt
  150g Zitronat, fein gehackt



Zubereitung:
Mürbeteig:

Alle Zutaten für den Grundteig in eine Schüssel geben und mit den
Knethaken eines elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig
verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und 2 Stunden im
Kühlschrank ruhen lassen.

Den Grundteig aus dem Kühlschrank nehmen, die Folie entfernen und den
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm ausrollen (ersatzweise
zwischen zwei Klarsichtfolien). Daraus 4 cm breite Bahnen schneiden.
Diese auf ein Backblech mit Backpapier legen und um den Rand jeweils
eine Bordüre mit der bereits angerührten Marzipanmasse aufspritzen.

Marzipanmasse für Teigrand:

Marzipanrohmasse zerbröckeln und mit Eiweiss und Mehl verkneten, dann
in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und zur Seite
legen.

Füllung:

Butter mit Zucker, Honig und Zimt aufkochen lassen. Haselnüsse,
Orangeat und Zitronat beigeben und das Ganze kräftig durchkochen.
Diese Masse ca. 3 - 4 mm dick auf die Innenfläche des Mürbeteigs
füllen, verteilen und dann das Ganze im Backofen bei 200°C etwa 10 -
15 Minuten backen. Danach herausnehmen, leicht abkühlen lassen und im
noch lauwarmen Zustand mit einem heissen Messer in ca. 2 cm dicke
Streifen schneiden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwäbischer Apfelkuchen mit Streuseln
Alle Teigzutaten ausser Stärke und Mehl schnell glatt kneten. Unter diesen Teig gesiebtes Mehl und Stärke arbeiten. Dann ...
Schwäbischer Bund
Butter schaumig rühren, Eigelb und Zucker zufügen und schlagen, die Mandeln, abgeriebene Zitrone, Sultaninen, Mehl und z ...
Schwäbischer Eiersalat
Die Eier werden zunächst hart gekocht und zum Abkühlen beiseite gelegt. Während der Abkühlzeit die Champignons gut putze ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe