Flugente mit Bratäpfeln

 
Für 2 - 3 Personen: 1 Flugente (1,4-1,7 kg)
   Salz
  2 Äpfel
  250g Porree/Lauch
  125g Sonnenblumenkerne
  0.5bn frischer oder
  0.5ts getrockneter Majoran
  2tb Honig
  2tb Zitronensaft
  3tb Öl
 
Für die Sosse + Bratäpfel:: 3 rote Äpfel
  0.5 unbehandelte Zitrone
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Flugente abspülen, trockentupfen, Spelzen mit einer Pinzette
herauszupfen. Ente innen salzen.

Für die Füllung zwei Äpfel in Spalten, Porree in schmale Ringe
schneiden. Mit den Sonnenblumenkernen und den Majoranblättchen
mischen.

Füllung in die Ente geben und die Öffnung mit Küchengarn zubinden.
Die Flugente in die Fettpfanne des Backofens legen und im
Backofen (E-Herd 225 Grad - Gasherd: Stufe 4) 45 bis 60 Minuten
braten.

Honig, Zitronensaft und Öl verrühren und die Ente zwischendurch
damit bestreichen (das ergibt eine schöne Kruste).

Äpfel ausstechen, eventuell die restliche Füllung (ohne Apfel)
hineingeben und mit der Ente zusammen 20 Minuten garen. Dann
beides aus dem Ofen nehmen und zugedeckt warm stellen.

Für die Sosse Bratenfond mit 1/4 l Wasser lösen, durch ein Sieb in
einen Topf giessen und ca. 15 Minuten einkochen. Zitrone abspülen,
dünn schälen und auspressen. Schale in feine Streifen schneiden.
In die Sosse geben und abschmecken.

Zur Ente und den Bratäpfeln reichen. Dazu passen
Petersilienkartoffeln.

Servieren Sie zum Geflügel einen milden Rotwein, z.B. aus Baden,
Spätburgunder, Portugieser, Rioja oder Bordeaux. Öffnen Sie die
Flasche zwei Stunden vor dem Essen. Der Rotwein "atmet" den
Luftsauerstoff ein und schmeckt intensiver. Rotwein sollte
Zimmertemperatur (16 - 20 Grad) haben.

** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout
vom 04.12.1993

Erfasser: Andreas

Datum: 29.03.1994

Stichworte: Andreas, Ente, Geflügelgerichte



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Vava#S Morchelsüppchen
Die Morcheln werden in Wasser eingeweicht, zwei, drei Stunden lang. Unter fliessendem Wasser sehr gründlich waschen, da ...
Veal and Ham-Pie
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei, Wein, Salz, Muskat und Pfeffer hi ...
Vegetable Kofta (eine Art Gemüse Curry)
2/3 vom Cocosnusspulver mit Wasser (1) und 1/3 Cocosnusspulver mit Wasser (2) vermischen (1. u. 2. "Santan") In ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe