Fondue chinoise: Gefüllte Reisblatt-Röllchen

  70g Mangoldblätter ohne Strunk
  60g Schalotten
  1 Knoblauchzehe
  1tb Erdnussöl
  1tb Zitronensaft
  1tb Helle Sojasauce
  0.5bn Koriandergrün
   Salz
   weisser Pfeffer
  150g Seeteufelfilet; vom Händler möglichst
   zum weissen Fleisch gehäutet
  2 Eiweiss (M)
  10 Runde Reisblätter, Durchmesser 15 cm
 
ERFASST AM 05.01.01 VON:  Petra Holzapfel essen & trinken 12/98



Zubereitung:
*8-10 Portionen im Rahmen der Fondue-Party Die Mangoldblätter
waschen, trockenschleudern und in 3 cm lange, feine Streifen schneiden.
Die Schalotten pellen und fein würfeln, den Knoblauch pellen und
durchpressen. Das Erdnussöl erhitzen und die vorbereiteten Zutaten
unter Wenden darin andünsten. Mit Zitronensaft und Sojasauce
ablöschen und etwas einkochen. Das Koriandergrün von den Stielen
zupfen, hacken und unterheben, alles salzen, pfeffern und abkühlen
lassen.

Vom Seeteufel wenn nötig noch die restliche Haut entfernen, dann den
Fisch würfeln und mit der Hälfte vom Eiweiss in der Küchenmaschine
zu einer Farce zerkleinern.

Die Reisblätter zwischen 2 feuchte Tücher legen und ungefähr 5
Minuten einweichen. Für jedes Röllchen 1 Reisblatt flach auf die
Arbeitsplatte legen. Die Ränder ungefähr 1 cm breit mit dem
restlichen, leicht verquirlten Eiweiss bestreichen. Jeweils 1 Tl der
Gemüse- und der Fischfarce in die Mitte vom unteren Ende geben, die
Seiten leicht darüberklappen und fest zu einer Rolle wickeln.

Die Reisblatt-Röllchen bei Tisch ungefähr 2-3 Minuten in der
kochenden Brühe garen.

Zubereitungszeit: 50 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefüllte Tintenfische mit Tomaten-Sugo
1. Tintenfische gründlich waschen, dabei Kopf und Arme aus dem Körper ziehen, Chitinstab und Tintenblase entfernen. Köpf ...
Gefüllte Tintenfische nach kroatischer Art
(Lignje) Die Kalmare reinigen: Dazu den Kopf herausziehen und die dranhängenden, bräunlich schimmernden Innereien entfe ...
Gefüllte Tomaten mit Nordseekrabben
Die Nordseekrabben mit Creme fraiche, Mayonnaise und Dill verrühren und mit Zitrone, Cayenne und evtl. etwas Salz abschm ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe