Fondue chinoise: Wan-Tans

  25 TK-Wan-Tan-Blätter
  200g Schweinefilet
  400g Blattspinat
  100g Shiitake-Pilze
  20g Schalotten
  1 Rote Pfefferschote a 20 g
  1tb Sesamöl
  0.5tb Helle Sojasauce
  1 Limette: Schale abgerieben
  1 Ei (M)
  1.5tb Maisstärke
   Salz
   Weisser Pfeffer
   Cayennepfeffer
 
ERFASST AM 05.01.01 VON:  Petra Holzapfel essen & trinken 12/98



Zubereitung:
*8-10 Portionen im Rahmen der Fondue-Party Die Wan-Tan-Blätter
auftauen lassen. Das Schweinefleisch in kleine Würfel schneiden und
durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Den Spinat putzen,
waschen und tropfnass in einem Topf bei mittlerer Hitze zusammenfallen
lassen. Den Spinat abtropfen lassen, gut ausdrücken und fein hacken.
Die Stiele der Pilze entfernen, die Hüte fein hacken. Die Schalotte
pellen und fein würfeln. Die Pfefferschote längs aufschneiden,
entkernen und fein würfeln.

Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Spinat, Pilze, Schalotten und
Pfefferschote darin andünsten. Mit Sojasauce ablöschen, etwas
einkochen, dann abkühlen lassen.

Das durchgedrehte Fleisch mit Gemüse, Limettenschale, Ei und
Maisstärke mischen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer
würzen.

Die Wan-Tan-Blätter flach auf die Arbeitsfläche legen. Die äusseren
Ränder dünn mit kaltem Wasser bestreichen. Die Füllung mit einem
Teelöffel in die Mitte der Teigblätter setzen. Die Teigblätter über
die Füllung rollen und wie Hörnchen nach vorne biegen.

Die Wan-Tans in eine flache Schale legen, mit Klarsichtfolie zudecken
und ins Gefriergerät stellen.

Kurz vor dem Servieren 15 Minuten auftauen lassen. Bei Tisch 4-5
Minuten in der Brühe garen.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gänseleberpraline
Die Gänseleberpastete zu kleinen Kugeln ausstechen. Das Pumpernickel und die Korinthen im Mixer zerhacken. Die Gänselebe ...
Gänse-Weißsauer.
Die Gans wird in Stücke zerlegt und in einer gut schliessenden Bratpfanne oder Kasserolle mit so sviel leichter Brühe zu ...
Gansleber-Pastete I.
Man legt eine grosse weisse Gänseleber 1 bis 2 Stunden in frische Milch, trocknet sie ab, befreit sie von Haut und Sehne ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe