Forelle a la Cameline

  4 Forellenfilets
  0.5l Fischfond
  50g Ingwer
  125ml Rotwein
   Zimt
   Safran
   Muskatnuss
   Pfeilwurzelmehl
   Butter zum Binden
   Salz und Pfeffer



Zubereitung:
Die Forellenfilets säubern, von den Gräten entfernen, im warmen
Fischfond 5 Minuten ziehen lassen und warmhalten. Den Ingwer fein
reiben und mit etwas Safran und Zimt in den Fischfond geben. Den
Rotwein dazugeben und um 1/3 einkochen lassen, anschliessend die Sauce
passieren.

Die Sauce mit Pfeilwurzelmehl und Butter binden und mit den pochierten
Filets anrichten. Dazu serviert man im Zwiebelsud gedünstete grüne
Bohnen und Brot.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aal In Salbeibutter
Aal waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Aalstücke im heissen Fett ca. 10 Minuten braten. Abgeri ...
Aal in Sauer mit Bratkartoffeln
Den abgezogenen, in Stücke geschnittenen Aal in reichlich Salzwasser bei kleiner Hitze gar ziehen lassen. 1 Ltr. Wasser ...
Aal in Sülz
Ein gut vorgerichteter und gesäuberter Aal (1 bis 1 1/2 kg ) wird in schöne Stücke geschnitten und in kaltem Wasser nebs ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe