Forelle in Orangensauce

  4 fangfrische Forellen
  150g Mandelblättchen
   Butter zum Anbraten
  2 Orangen, ungespritzt, in
   Scheib. geschnitten
   Saft von 2 bis 3 Orangen
   Salz
   Pfeffer
   Zitronensaft
   Mehl zum Wenden
  200ml Crème fraîche
   Petersilie



Zubereitung:
Die ausgenommenen Forellen waschen, innen und aussen mit Salz und
Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln.
Die Orangen in Scheiben schneiden und halbieren, in die Bauchhöhle der
Forellen legen.
Die Fische in Mehl wenden und in heisser Butter von beiden Seiten braun
braten.
Gleichzeitig in einer anderen Pfanne Mandelblättchen in Butter rösten
und mit Orangensaft ablöschen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Creme fraiche verfeinern.
Eventuell die Sauce mit Mehlbutter binden.
Die Forellen auf einer Platte anrichten, die Sauce darüber geben und
das Gericht mit kleingehackter Petersilie bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lauwarm Geräucherter Wildsaibling mit Roten Rüben und ..
ca. 4 Stunden, aufwändig Für die roten Rüben: Eine Rübe zu Saft pressen. Die restlichen Rüben mit Meersalz und Kümmel ...
Lauwarm Marinierte Oktopusscheiben
1. Vom Oktopus die Fangarme so vom Kopfteil abschneiden, dass sie gut zusammenhalten. Die Fangarme gründlich waschen und ...
Lauwarme Forelle mit Lauchpürée
Die Kartoffeln vierteln und in gesalzenem Wasser weich kochen. Abgiessen und sofort durch die Presse drücken. Die Butter ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe