Forelle Müllerin mit neuen Kartoffeln und Blatt-Salat

  4 Forellen, küchenfertig
  200g Butter
  1bn Kerbel
   Mehl
   Salz, Pfeffer
  1kg neue Kartoffeln, fest kochend, z.B. Sieglinde
 
Salat::  Nach Wahl: Kopfsalat, Lollo Rosso, Eichblattsalat
  0.5bn Ruccola
  1bn Schnittlauch
 
Vinaigrette:: 2tb milder Weissweinessig
  6tb kalt gepresstes Sonnenblumenöl
  1 Msp. scharfer Senf
  1 Msp. Zucker
   Salz, Pfeffer



Zubereitung:
Die Kartoffeln mit reichlich Wasser und einer Küchenbürste sauber
schrubben und ungeschält mit soviel Wasser aufsetzen, dass sie gerade
bedeckt sind. Sobald das Wasser kocht, kräftig salzen, dann die
Kartoffel in 20 bis 25 Minuten gar kochen. Vor dem Servieren das heisse
Wasser abgiessen und die Kartoffeln ganz kurz mit kaltem Wasser
abschrecken.

Den Salat und den Ruccola waschen, putzen und trocken schleudern.
Vom Ruccola die Stiele abschneiden, dann quer in feine Streifen
schneiden, den Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden,
alles zusammen in einer grossen Schüssel vermischen.

Für die Vinaigrette zuerst den Essig mit Senf, Zucker, Salz und
Pfeffer würzen, dann nach etwa 5 Minuten das Öl zugiessen und
kräftig verrühren. Die Vinaigrette erst kurz vor dem Servieren noch
einmal abschmecken, durchrühren und mit dem Salat vermischen.

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und die Teller hineinstellen.

Die Forellen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen, dann innen
salzen und pfeffern und in jeden Forellenbauch ein Viertel der
Kerbelzweige hinein legen. Etwas Mehl auf einem grossen Teller
verteilen, die Forellen einzeln nach einander beidseitig darin wälzen,
heraus nehmen und das überschüssige Mehl abklopfen. Dann die Seite,
auf der die Forellen angebraten werden, salzen und pfeffern. In einer
grossen Pfanne die Hälfte der Butter zerlassen, bei ziemlich grosser
Hitze heiss werden lassen, bis sie am Rand der Pfanne anfängt zu
bräunen. Dann zwei Forellen einlegen, 3 Minuten lang bei mittlerer
Hitze braten, umdrehen, noch einmal 3 Minuten auf dieser Seite braten,
salzen, pfeffern. Die Forellen herausnehmen, auf zwei vorgeheizte
Teller verteilen und die Butter darüber giessen, im abgeschalteten
Backofen warm stellen. Die restlichen beiden Fische wie oben
beschrieben braten.

Mit den Kartoffeln und dem Salat servieren.

http://www.wdr5.de/service/service_essen/302004.phtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sardinen (Info)
Sie schmecken nach Urlaub, Sonne, Sand und Meer - Sardinen, die Heringe des Mittelmeers. Frisch zubereitet sind die klei ...
Sardinen auf Spanische Art
Sardinen waschen, trockentupfen und innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Sardinen in Mehl wenden und übe ...
Sardinen auf Zwiebelmarinade
1. Die Sardinen gründlich waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sardinen mit der Hautseite im Mehl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe