Forelle nach Art der Silvana

  4 Forellen
  1 Sahne
  3 Koriander, gem.
  2 Salbei, getr.
  0.375l Weißwein, trocken
   Pfeffer, weiß, fr. gem.
   Salz
   Olivenöl



Zubereitung:
Die Forellen gründlich waschen und abtrocknen, innen und außen würzen und
etwa 2 Stunden im Weißwein marinieren. Die Fische ab und zu vorsichtig
übergießen oder wenden.

Die Forellen herausnehmen, abtropfen lassen und in Olivenöl knusprig
anbraten.

Den Backofen auf ca. 200 Grad Celsius vorheizen. Die Forellen in einen
Bräter geben, mit der Sahne übergießen, etwas Wein zugeben und ca. 20
Minuten (oder bis die Haut knusprig ist) backen, dabei ab und zu mit der
Sahne übergießen.

Dieses (kräftige) Rezept stammt von einer Arbeitskollegin, die es
"erfunden" hat. Dazu paßt Weißbrot oder Reis.





:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Dietrich Krieger



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Steinpilzcreme
Pilze säubern und in Stücke schneiden. Die Zwiebel fein hacken und 3 bis 4 Minuten in Öl anschwitzen, dann die Pilze zuf ...
Steinpilze "Ennetbürgen"
Fritz J. Oberli: "Dieser Name ist fiktiv, denn das Rezept ist wohl nur dem alten Sonderling bekannt, der oberhalb de ...
Steinpilze in Butter mit Zwiebeln
1.Die Steinpilze mehrmals gut waschen und in fingerdicke Scheiben schneiden. 2.Etwas Butter in die Pfanne geben ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe