Forellen mit Rosinen und Nüssen

  2 Forellen à ca. 400 g; bis 1/ 2 mehr
  1 Zwiebel
  2 Knoblauchzehen; bis 1/2 mehr
  5tb Olivenöl
  500g Reife Tomaten
  0.5 Tasse/n Rosinen
  0.5 Tasse/n Walnüsse
   Salz
   Pfeffer
   Olivenöl
 
FÜR DIE BEILAGE: 250g Kichererbsen
  1sm Zwiebel (fein geschnitten)
  1 Eidotter
   Etwas Petersilie (fein geschnitten)
   Salz
   Pfeffer
   Mehl
   Olivenöl zum Braten
 
ZUM GARNIEREN:  Oliven
   Zitronen
   Tomaten am Strunk kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser



Zubereitung:
legen, in kaltem Wasser abschrecken. Haut abziehen. Tomaten-
Fruchtfleisch entkernen und kleinwürfelig schneiden. Die ausgenommen
Forellen waschen, mit Salz bestreuen und in eine hitzefeste Form legen.
Knoblauch und Zwiebel schälen, fein schneiden. Nüsse grob hacken.
Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Rosinen, Nüsse miteinander vermischen,
mit Salz und Pfeffer abschmecken. Forellen damit füllen.
Die restliche Fülle über die Forelle geben, mit etwas Olivenöl
beträufeln. Im Rohr bei mittlerer Hitze ca 1 Std garen.

Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen, danach in Wasser weich
kochen. Kichererbsen mit etwas 3 EL Kochwasser pürieren, mit Eidotter,
Zwiebel, Petersilie, Salz und Pfeffer vermischen. Aus der
Kichererbsenmasse Puffer formen, in Mehl wenden und in heissem
Olivenöl goldgelb braten.

Forellen und Kichererbsenpuffer auf Tellern anrichten. Mit Zitronen und
Oliven garnieren.

Getränk: Weissburgunder 1999, Weinbau Anton Rauscher, spritziger
Weisswein : Quelle : aus ORF-frisch gekocht MO 8.4.2002 13.15 UHR
von : : Gerlinde Umlauff, 2544 Leobersdorf
: Erfasst : 16.04.02 von Engelbert Vielhaber



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwarzbeernocken
Eidotter und Zucker schaumig rühren, Mehl, Salz und so viel Milch dazugeben, dass ein dickflüssiger Teig entsteht. 1/4 S ...
Schwarzbrotauflauf
Brot in Butter gelb rösten, mit kochendem Wein ablöschen und zu einem Teig einkochen. Zucker, Gewürze, Eidotter zuge ...
Schwarzbrotsuppe nach Großmutter Art
Zwei bis drei Handvoll altbackenes, fein geschnittenes Roggenbrot wird im Ofen braun gebäht, und in guter, fetter sieden ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe