Forellen mit Zwiebelkruste

  4 Forellen (je etwa 350 g), ausgenommen
   Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  8 Zweige Petersilie
  1ts Thymianblättchen
  2tb Pflanzenöl
  80g Butter
 
FÜR DIE ZWIEBELKRUSTE: 200g Zwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  1bn Glatte Petersilie
  0.5ts Salz
   Frisch gemahlener weißer Pfeffer
  50g Semmelbrösel
 
FÜR DEN GRÜNEN SPARGEL: 300g Grüner Spargel
  3ts Salz (evtl. mehr)
  0.5ts Zucker
  2 Scheib. Von einer unbehandelten Zitrone (evtl. mehr)
  30g Butter
  1ts Gehackte Petersilie
  0.5ts Abgeriebenes von einer unbehandelten Zitrone



Zubereitung:
Eine für Forellen ungewöhnliche Zubereitungsmethode:

Von den Forellen die Seiten-, Bauch- und Rückenflossen in Richtung
Kopf mit einer Schere abschneiden. Innen und aussen unter fliessendem
kalten Wasser abspülen, trockentupfen. Die Forellen auf beiden Seiten
in Abständen von zwei bis drei Zentimetern einschneiden. Die
Bauchhöhle salzen und pfeffern, Petersilie und Thymian einlegen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln grob zerkleinern. Die
Petersilie waschen und trockenschütteln. Zusammen im Mixer pürieren
oder im Mixer zerstossen. Salzen und pfeffern. Die Paste zuerst in die
Einschnitte der Forellen streichen - das geht am besten, wenn man den
Fisch etwas durchbiegt, damit sich die Einschnitte öffnen.
Die Forellen ganz mit der Paste einstreichen. Rundherum dünn mit
Semmelbröseln einstreuen.

Den Spargel waschen, die Stielenden abschneiden und nur bei Bedarf den
unteren Teil der Stangen dünn schälen. Zu ein oder zwei Bündeln
zusammenbinden. Zwei Liter Wasser mit dem Salz, dem Zucker und den
Zitronenscheiben zum Kochen bringen und die Spargelbündel darin zehn
bis 15 Minuten weich kochen. Herausnehmen, abtropfen lassen und die
Stangen in drei Teile schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen
und den Spargel darin schwenken. Mit Petersilie und Zitronenschale
würzen.

Das Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Forellen darin
bei geringer Hitze von jeder Seite fünf Minuten braten. Mit dem
Spargel servieren. Dazu passen ganz schlichte Salzkartoffeln am besten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frittierte Rollmöpse
1. Glas mit den Rollmöpsen öffnen, Flüssigkeit abgiessen und Rollmöpse auf einen Teller legen. 2. Mit Salz und Pfeffer ...
Frittierter Aal Capitone Fritto
Diätköche sehen es sicher nicht gern, wenn der fette Aal frittiert wird. Aber das saftige Fleisch ist eine Delikatesse, ...
Frittierter Fisch mit Zitrone nach Punjab-Art - Fish ...
Diese herzhafte, knusprige Vorspeise aus Nordindien schmeckt am besten mit dünn geschnittenen Zwiebelringen. In Bombay i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe