Forellen vom Grill

  4 Forellen,
   Salz,
   Pfeffer,
   Alufolie,
  50g Butter,
   frischer Dill



Zubereitung:
Forellen säubern und waschen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer
einreiben. Ein Stück Alufolie auf das Grillgitter legen und darauf die
Forellen geben. Die Fische mit flüssiger Butter bepinseln und mit einem
Zweiglein frischen Dill belegen. Nach 20 Minuten sind die Fische gar.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Grillen, der große Sommerspaß
: : Folge 281 vom 30. Juni 2002
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gedünstete Fischkoteletts
Die Fischkoteletts nach dem 3-S-System vorbereiten. In der heissen Margarine das geraspelte Gemüse und die würfelig ...
Gedünstete Lammkeulenscheiben mit Frühlingszwiebeln
Lammscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. In einer flachen Pfanne etwas Öl erhitzen, Lamm darin beidseitig braun braten. ...
Gedünstete Rehkeule
Alle Zutaten für die Marinade in einem Topf ein Mal aufkochen lassen. Die Rehkeule in ein tiefes Geschirr legen und mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe