Forellencreme

  200g Räucherforellenfilet
  2 Zweige Dill
  125g Meerettich-Frischkäse
  2 geh. TL grober Senf
  2 geh. TL Zitronensaft
   Salz
   Pfeffer
 
REF:  Vox ? Schmeckt nicht, gibt's nicht 2005-03-14
   Tim Mälzer, erfasst von Michael Braun



Zubereitung:
Das Rächerforellenfilet ohne Haut auf Gräten untersuchen und diese
gegebenenfalls entfernen. Dann den Fisch in der Küchenmaschine fein
pürieren, Dill fein schneiden und dazugeben.

Den Meerettich-Frischkäse vorsichtig mit dem Senf mischen. Mit Salz,
Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Creme in kleine Förmchen füllen
und mit geröstetem Baguette servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Orata alla pugliese - Goldbrasse nach süditalienischer Art
Fisch schuppen, Innereien entfernen, Kiemen herausnehmen. Innen und aussen waschen. Trockentupfen und würzen. Kartoffel ...
Orata alla pugliese - Goldbrasse süditalienischer Art
Fisch schuppen, Innereien entfernen, Kiemen herausnehmen. Innen und aussen waschen. Trockentupfen und würzen. Kartoffel ...
Orata alla pugliese - Überbackene Goldbrasse (Apulien)
Goldbrasse schuppen und ausnehmen, gründlich abspülen und mit Küchenkrepp abtrocknen. In einem Topf Salzwasser aufkochen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe