Forellenmousse mit Meerrettich und Sahnequark

  300g Geräucherte Forellenfilets
  1tb Zitronensaft
  1tb Meerrettich, gerieben
  250g Sahnequark
  4 Scheibe Weisse Gelatine
  0.125l Schlagsahne
   Schwarzer Pfeffer a.d.M.
  1bn Dill
   Salz



Zubereitung:
Forellenfilets häuten, Zitronensaft und Meerrettich zugeben, alles
pürieren. Den Quark unterziehen. Gelatine tropfnass bei milder Hitze
auflösen, unter das Püree ziehen. Sahne steif schlagen, Dill hacken.
Beides unter das Mousse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, 30
Minuten kalt stellen.

Pro Portion ca. 180 kcal/752 kJ.

* Quelle: Nach ARD/ZDF 21.12.95 Erfasst: Ulli Fetzer

Erfasser: Ulli

Datum: 31.03.1996

Stichworte: Vorspeise, Kalt, Forelle, Meerrettich, P5



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Crepes aux griottes flambees
Mehl mit Puderzucker, Salz und abgeriebener Zitronenschale in einer Schale mischen. Eigelb und Ei mit Milch und ...
Crepes mit Aprikosenkompott
Aprikosen überbrühen, abschrecken, häuten, entsteinen und vierteln. Mit Amaretto, Orangenschale und Zucker erhitzen, ...
Crepes mit Erdbeerfüllung
Mehl, Milch, Eier, Zucker und Salz zu einem dünnflüssigen Teig verrühren. Die Hälfte der Butter zergehen lassen und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe