Fougasse mit Tomatenfüllung

 
HEFETEIG: 500g Weissmehl
  1pk Trockenhefe
  1 geh. TL Flüssiger Honig
  3dl Wasser
  2tb Olivenöl; kaltgepresst
  1.25 geh. TL Meersalz
 
FÜLLUNG: 230g Dose geschälte Tomaten gehackt
  75g Getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
   Pfeffer
  1 geh. TL Herbes de Provence
  2tb Olivenöl; kaltgepresst
 
REF:  Saison-Küche 10/1995 Vermittelt von R.Gagnau



Zubereitung:
(*) Für 1 Brot a ca. 850 g Für den Hefeteig das Mehl in eine
Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Trockenhefe
und Honig hineingeben, 1/3 vom Wasser, handwarm, dazugiessen. Mit einer
Teigkelle verrühren, dabei Mehl vom Rand dazunehmen, bis ein
zähflüssiger Teig entsteht. Wenig Mehl darüberstreuen, Schüssel
zudecken und den Vorteig bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich
Risse bilden.

Restliches Wasser, Olivenöl und Salz beifügen. Zuerst mit der Kelle
mischen, dann von Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten. Dabei den
Teig mit dem Handballen langziehen und wieder zusammenfalten. Zu einer
Kugel formen; in die Schüssel geben und mit einem feuchten Küchentuch
bedecken. Bei Zimmertemperatur auf doppelte Grösse gehen lassen.

Für die Füllung die Tomaten aus der Dose in einem Sieb abtropfen
lassen. Die eingelegten Tomaten fein hacken. Mit den übrigen Zutaten
mischen und bis zur Verwendung zugedeckt beiseite stellen.

Den Teig auf einem bemehlten Backtrennpapier ca. 7 mm dick zu einem
langen Oval (40x30 cm) auswallen. Die Füllung auf der oberen Hälfte
des Teiges verteilen, dabei einen zentimeterbreiten Rand frei lassen.
In der unteren, leeren Teighälfte mit einem scharfen Messer in
regelmässigen Abständen Einschnitte anbringen. Diese Teighälfte
über die Füllung legen und den Rand festdrücken.

Fougasse mit wenig Mehl bestäuben, mitsamt dem Papier auf ein Blech
setzen und zugedeckt nochmals gehen lassen.

Den Backofen auf 200 oC vorheizen.

Fougasse in der Mitte des heissen Ofens dreissig bis vierzig Minuten
backen. Zum Servieren in Scheiben schneiden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eier-Nudelsalat
Dressingzutaten gut verrühren und mit Gewürzen kräftig abschmecken. Nudeln kochen und abgiessen. Eier grob würfeln. Av ...
Eierpfannekuchen Mutsch Reimann
Eigentlich ein Tabu bezüglich Weitergabe, aber hier das Rezept meiner Mutsch: Eiweiss zu Schnee schlagen. Das Mehl mit d ...
Eierpfannkuchen mit Käse
(*) Pfannkuchen Aus Mehl, Milch, Eigelb und einer Prise Salz einen Teig rühren und 15 Minuten ruhen lassen. Eiweiss zu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe