Frankfurter grüne Sauce

  25g Borretsch
  25g Kerbel
  25g Kresse
  25g Petersilie
  25g Pimpernelle
  25g Sauerampfer
  25g Schnittlauch
  25g Junge Schalotten
  10g Estragon
  10g Dill
  10g Bohnenkraut
  3 Eier, hartgekocht
   Salz
  3tb Weinessig
  0.25l Öl
 
ERFASST AM 05.05.00 VON:  Micha Eppendorf QUELLE: Kulinarische Streifzüge
   durch Hessen Sigloch Edition



Zubereitung:
Alle Kräuter gründlich waschen, abtrocknen und ganz fein hacken.
Die Eier ebenfalls hacken. Aus Salz, Essig und Öl eine Marinade
rühren und mit den Kräutern und Eiern vermischen.

Schmeckt köstlich zu kaltem Braten, Ochsenfleisch, Fisch oder
Folienkartoffeln.

TIP: Wer's nicht gar so kalorienreich mag, kann ohne weiteres einen
Teil des Öls durch Joghurt ersetzen.

MERKE: Es müssen mindestens 7 Kräuter sein, sonst ist es keine
Grüne Sauce mehr, sondern "nur noch" eine Kräutersauce.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Weihnachtsmenu aus dem Kälteschlaf
... das Essen kochen Sie am Besten schon an einem ruhigen Novembertag und frieren es ein. Dann brauchen Sie es am 24. nu ...
Weihnachts-Muffins
Butter mit Honig cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, Salz, Haferflocken und gemahlene Nüsse ...
Weihnachtsplätzchen
Für die Vanillekipferl Mehl, Mandeln, Zucker, Butter und Salz schnell zu einem glatten Teig verarbeiten, in Frischhaltef ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe