Frankfurter Grüne Sauce

  175g frische Kräuter
   (Petersilie, Schnittlauch, Borretsch, Dill,Sauerampfer, Kerb
   Estragon, Kresse und Pimpinelle)
  5 hartgekochte Eier
  0.25c Öl
  0.25l Sahne, saure
  1 klein. Knoblauchzehe
  0.5 Zitrone, Saft von
  1ts Senf
   Salz
   weißer Pfeffer
  1ds Zucker



Zubereitung:
Die Kräuter waschen, sehr gut abtropfen lassen und fein hacken.
Die Eier schälen, die Eidotter herauslesen, mit einer Gabel
zerdrücken und mit dem Öl glattrühren. Sahne, Kräuter, die
durchgepreßte Knoblauchzehe und die verrühren. Das Eiweiß fein
hacken und unterziehen.

Diese Kräutersauce paßt hervorragend zu hartgekochten Eiern,
gedünstetem Fisch sowie gekochtem Rind- und Ochsenfleisch. Mit
Pellkartoffeln ist sie auch eine beliebte Fastenspeise für den
Gründonnerstag.





:Notizen (*) :
: : Quelle: Gong
:Notizen (**) :
: : Erfasst von Lothar Schäfer
: : Lothar.Schäfer@ruhr-uni-bochum.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwammerlterrine mit Gemüsevinaigrette
Paprika mit den Zwiebeln in Butter anschwenken. Geschnittene Pilze zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas erkalt ...
Schwammerlterrine mit Gemüsevinaigrette
Paprika mit den Zwiebeln in Butter anschwenken. Geschnittene Pilze zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas erkalt ...
Schwammsauce.
4 bis 5 Stück kleine Herrenpilze werden sauber geputzt und recht feinblättrig geschnitten. In eine Kasserolle gibt man 4 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe