Appenzeller Chäsflade mit Ghacktem

  300g Kuchenteig
  20g Butter
  1 Zwiebel
  200g Hackfleisch (Rind)
  1 geh. TL Tomatenpuree
  2 Tomaten; geschält
   Salz
   Pfeffer
   Oregano, evtl.
 
GUSS: 30g Mehl
  3dl Milch
  2 Eier; evtl. Hälfte mehr
  200g Appenzeller Käse
   Salz
   Pfeffer
 
NACH EINEM REZEPT VON:  Rösly Eugster-Graf Wald AR
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Ein rundes Kuchenblech mit dem Teig auslegen.

Die gehackte Zwiebel in Butter dünsten. Das Fleisch dazugeben und
mitbraten. Das Tomatenpuree und die in Würfel geschnittenen Tomaten
daruntermischen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Das Ganze
erkalten lassen, auf dem Teigboden verteilen und den Guss
darübergiessen.

In mittelheissem Ofen 25 bis 30 Minuten backen.

Salat dazu servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Basilikum-Eiscreme
Zubereitung: Sahne mit gewaschenem Basilikum mixen, bis die Blätter absolut aufgelöst sind. Durch ein Sieb streichen und ...
Basisinfos Backtreibmitteln, "biologisch/chemisch", 1
Alle schwere Teige - schwer durch viel Fett wie ein butterreicher Hefeteig, oder durch klebberreiches Mehl, zum Beispiel ...
Basisinfos Backtreibmitteln, "physikalisch"
Die physikalische Lockerung: Man kann dazu z. B. Luft einarbeiten, die sich beim Backen ausdehnt und so lockert, das wir ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe