Frankfurter Kranz mit Krokant

 
Rührteig: 100g Weiche Butter
  150g Zucker
  3 Eier
   Salz
  4dr Backöl Zitrone
   oder
  0.5 Fläschchen Rum Aroma
  150g Weizenmehl
  50g Speisestärke
  2ts Backpulver
 
Buttercreme: 1 Pk. Pudding-Pulver Vanille
  100g Zucker
  0.5l Milch kalt
  200g Butter weich
 
Krokant: 1 Prise Butter
  60g Zucker
  125g Mandeln abgezogen, gehackt
   Speiseöl
   Kirschenkonfitüre oder rote Konfitüre



Zubereitung:
Zubereitung des Rührteiges:

Die Butter geschmeidig rühren und nach und nach Zucker, Eier, Salz,
Backöl oder Rum Aroma unterrühren. Mehl mit Speisestärke und
Backpulver mischen, sieben, esslöffelweise unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Kranz Form (Durchmesser 24 cm) füllen,
die Form in den auf 175-200 Grad vorgeheitzen Backofen schieben und
25-45 Minuten backen lassen.

Zubereitung der Buttercreme:

Vanille Puddingspulver mit Zucker und Milch nach Vorschrift auf der
Packung zubereiten, kalt stellen und ab und zu etwas durchrühren.
Die Butter geschmeidig rühren, den Pudding Esslöffelweise darunter
geben.

Zubereitung für den Krokant:

Butter zerlassen, Zucker zufügen, unter Rühren solange erhitzen bis
der Zucker schwach gebräunt ist. Die Mandeln hinzufügen, unter
Rühren solange erhitzen bis der Krokant genügend gebräunt ist.

Die Masse auf einer mit Speiseöl bestrichenen Platte erkalten
lassen, in kleine Stücke zerstossen.

Das Gebäck zweimal durchschneiden, mit Buttercreme füllen,
bestreichen, mit Krokant bestreuen und mit der übrig gebliebenen
Creme verzieren.

Nach Belieben mit Kirschen oder roter Konfitüre garnieren.

* Quelle: Gepostet von: Karin Schmidt
- 2:2456/440.25, 03.05.94
- textlich leicht angepasst
** From: Rene_Gagnaux@p58.f1401.n246.z2.fido.sub.org
Date: Fri, 17 Jun 1994
Newsgroups: fido.ger.kochen

Erfasser: Rene

Datum: 07.07.1994

Stichworte: Backen, Kuchen, Deutschland, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gugelhupf, Gugelhopf, Kugelhopf, Kuglhupf
Gugelhupf oder -hopf, Kugelhopf, Kuglhupf oder französisch Kougel- oder Gougelhof (Kouglof für die Amerikaner) - nie ...
Guglhupf mit kandierten grünen Mandeln
* Aus 200 Gramm Mehl, Hefe, lauwarmer Milch und 25 Gramm Zucker einen Hefeansatz herstellen. * Butter mit Eiern, Eigelb ...
Guglhupf mit Quittenwürfelchen
Die Hefe in der Milch auflösen, Honig, Eigelb, abgeriebene Zitronenschalen und Salz darunter rühren. Das Mehl und die fl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe