Appenzeller Fleischvögel

  4 Dünne Rindshuftplätzli dünn ausklopfen
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 8 Scheib. Mostbröckli; oder Bündner-
   fleisch oder Rohschinken
  200g Kalbsbrät
  1sm Zwiebel; fein gehackt
  1 Knoblauchzehe; fein gehackt
  100g Eierschwämmli fein geschnitten
   Kümmel
   Salz
   Pfeffer
   Paprika
   Senf
  4dl Suurä Moscht
   Mehlbutter; brauner Roux
  1 Lorbeerblatt
  2 Nelken
 
REF:  St. Galler Tagblatt 24.08.2001, Regionen
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Fleisch würzen und mit Senf bestreichen, mit Mostbröckli belegen.

Eierschwämmli mit Zwiebeln und Knoblauch anziehen, Brät kurz beigeben
und anbraten, würzen nach Belieben. Plätzli mit Brät füllen,
anschliessend einrollen und fixieren (Bindfaden, Zahnstocher).

Olivenöl in einem grossen Topf erhitzen und die Fleischvögel
allseitig anbraten, mit suurä Moscht ablöschen, Sauce mit Roux
binden, Lorbeerblatt und Nelken beigeben, dreissig Minuten leise
köcheln lassen, evtl. mit Bratensauce verfeinern.

Dazu passt ein Kräuter-Kartoffelstock (Stock mit Gartenkräutern
vermischen).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hirschbraten
von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt Bearbeitet von Lothar Schäfer Das Fleisch mit dem Wein über ...
Hirschbraten im Römertopf
Aus dem Essig, den Zwiebelscheiben und den Gewürzen eine Beize kurz aufkochen, nach dem Abkühlen Fleisch darin einlegen ...
Hirschbraten in Preiselbeerrahm
Hirschkeule mit Speck spicken und 24 Stunden in Rotwein einlegen. Fleisch mit einem Geschirrtuch trockentupfen, salzen u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe