Fränkische Leberklöße

  100g Leber, gemahlen
  1md Zwiebel
  1 Ei
  1 Weck (Semmel)
   Semmelbrösel
   Salz
   Pfeffer
   Petersilie



Zubereitung:
Das Brötchen (den Weck) in Wasser einweichen. Die Zwiebel fein
würfeln oder zerdrücken. Das eingeweichte Brötchen ausdrücken und
mit der Zwiebel, dem Ei, der Petersilie und der Leber verkneten. Etwa 2
El Semmelbrösel dazumischen und abschmecken. Die Masse ca. 5 Minuten
ruhen lassen, die Brösel quellen dann etwas auf. Dann nach und nach
weitere Semmelbrösel dazumischen (mit kleinen Wartepausen) bis die
Masse formbar wird. Einen Löffel in die kochende Suppe tauchen,
Leberklossmasse aufnehmen und in die Suppe geben. Der Kloss sinkt ab,
und taucht wieder auf sobald er gegart ist.
Wenn alle Klösse gekocht sind, noch 3-4 Minuten in der Suppe ziehen
lassen und servieren. Auf die Suppe gehört etwas frisch gem. Muskat.


In einigen Regionen Frankens wird übrigens auch noch Muskat in die
Klösse gegeben.



Original unterfränkisches Rezept, von meiner Mutter gelernt.

Dkrieger@gmx.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Süßes Curry-Gulasch
Rosinen mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen. Fleisch in 1 cm breite Streifen, Zwiebel in Würfel schneiden. Ö ...
Süßes Hühnercurry
Hühnerbrust würfeln. Öl erhitzen und Mandeln, Currypaste und Kurkuma zufügen. 2 Minuten unter rühren garen und das Fleis ...
Süsses Joghurtgetränk, Mithi Lassi
-- posted by K.-H. Boller -- modified by Bollerix Joghurt Eiswasser und Zucker mit einem Schneebesen oder einem ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe