Französische Würste

  



Zubereitung:
Man nimmt 3 Pfund mageres Schweinefleisch aus der Keule, löst Haut
und Sehnen heraus, und hackt es ganz fein mit 2 Pfund Speck durch;
dann gibt man 3 Händevoll gestossenen, in Milch eingeweichten und
wieder ausgedrückten Zwieback, 6 Eidotter, 6 Esslöffel süssen Rahm,
eine Prise Muskatenblumen, 2 Prisen fein geriebenen Majoran, 12
ausgehärtete und feingehackte Sardellen, geriebene Zitronenschale,
Salz, etwas gestossenen Pfeffer und Nelken dazu, rührt alles gut
durcheinander, füllt es in die Därme und lässt die Würste in
Salzwasser in einer Stunde langsam gar kochen. Man kann sie dann noch
besonders in geschmolzener Butter braun werden lassen.
Ps.: 1 Loth = 17,5 Gramm

* Quelle: ein Kochbuch aus dem Jahre 1843.
** Gepostet von: Klaus Zöllner

Erfasser: Klaus

Datum: 01.04.1996

Stichworte: Wurst, Fleisch



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rosenbluetenkonzentrat
In ein passendes Sterilisierglas die Rosenbluetenblätter abwechselnd mit dem Zucker einstreuen und fest zusammendrüc ...
Rosenblüten-Konfekt
1.) Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. 2.) Auf einem Teller weisse oder schwarze Kuvertüre mit einem Pinsel auf die Blue ...
Rosencreme
1. Die Marmelade leicht erwärmen, mit den gewaschenen und geputzten Beeren vermischen und wieder erkalten lassen. 2. Sa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe