Freiburger Quitten-Kuchen

 
MÜRBETEIG: 250g Mehl
  150g Butter
  1 Msp. Salz
  50g Zucker
  1 Ei
  2tb Rahm; +/-
  1 Zitrone; abgeriebene Schale
 
BELAG: 750g Quitten
  3dl Weisswein; oder Wasser mit etwas Zitronensaft
  3dl Rahm
  2 Eier
  1 Zitrone; abgeriebene Schale
  2tb Zucker
 
REF:  Annemarie Wildeisen/TV Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) Für ein mittleres Wähenblech Das Mehl in eine Schüssel sieben
und die Butter in Flocken dazuschneiden. Von Hand zu einer bröseligen
Masse verreiben. Das Salz, den Zucker, das Ei, den Rahm und die
Zitronenschale beigeben und alles rasch zu einem Teig kneten. In
Klarsichtfolie wickeln und mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen.

Den weissen Flaum auf der Quittenschale mit einem Tuch abreiben. Die
Früchte schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in
dünne Schnitze teilen. Mit dem Weisswein oder Zitronenwasser in ein
Pfännchen geben und knapp weich kochen.

Den Mürbeteig 3 mm dick auswallen und ein Kuchenblech damit auslegen.

Die gekochten Quittenschnitze gut abtropfen lassen und kranzförmig auf
den Teigboden legen.

Den Rahm, die Eier, die Zitronenschale und den Zucker zu einem Guss
verrühren und über die Quittenschnitze giessen. Den Quittenkuchen im
auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille 35-40 Minuten
backen.

Lauwarm oder kalt servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schokoladenkuchen
Die Schokolade reiben oder hacken. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier trennen und die Eige ...
Schokoladenkuchen
Aus Butter, Zucker, Vanillezucker, Eigelb, Mehl, Haferflocken, Backpulver und geriebenen Mandeln einen Rührteig herstell ...
Schokoladenkuchen
(*) Für eine Springform von ca. 28 cm Durchmesser Schmeckt unvergleichlich gut: Feuchter Schokoladenkuchen mit Doppelra ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe