Friesische Krabbensuppe

  1sm Zwiebel
  200g Rinderhackfleisch
  1 Ei
  30g Paniermehl
   Salz
   weisser Pfeffer
  1.5l Klare Gemüsebrühe Instant
  100g Hamburger Krebs- Suppenpastete(Würfel)
  2tb Creme fraiche
  3tb Weinbrand nach Belieben
  425ml Spargelabschnitte (Dose)
  125ml Erbsen (Dose)
  0.5bn Petersilie
  150g Nordseekrabbenfleisch Garnele
  1ts Zitronensaft
   n



Zubereitung:
Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Hackfleisch, Ei und Paniermehl
verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu kleine Klösschen formen. Brühe
aufkochen und die Klösschen darin bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen
lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Suppenpaste in die Brühe geben und unter Rühren aufkochen. Creme fraiche
einführen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Weinbrand abschmecken.

Spargel und Erbsen abtropfen lassen. Mit den Fleischklösschen in die Suppe
geben und darin erhitzen. Petersilie waschen und fein Hacken. Garnelen
abspülen, abtropfen lassen und mit Zitronensaft beträufeln.

Suppe auf Tellern verteilen. Garnelen und gehackte Petersilie
darüberstreuen und servieren.

Übrigens:
: Krebs-Suppenpastete ist eine Hamburger Spezialität, die Sie in gut
sortierten Feinkostläden oder im Fischfachgeschäft erhalten. Sie
können für die Suppe als Grundlage aber auch Tomaten aus der Dose
verwenden.

Pürieren Sie dafür 1 grosse Dose geschälte Tomaten in 1 Liter heisser
Gemüsebrühe.

:Pro Person ca. : 490 kcal
:Pro Person ca. : 2050 kJoule
:Zubereitungs-Z.: 30 Minuten

* Quelle: 05.05.96 I. Benerts
aus der Rezeptsammung 1987 bis 1991

Erfasser: Rainer

Datum: 24.10.1996

Stichworte: Suppe, Hackfleisch, Garnelen, Gemüse, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Labskaus, ostfriesisch
Das Fleisch wird in kochendes Wasser gegeben und muss darin etwa 1.5 Std. langsam ziehen. Danach wird es mit den roh ...
Lächelndes Schweinchen
Zubereitung: Die Schweinefilets in Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und schliesslich in Olivenöl und etwas Butter an ...
Lachforelle auf Linsen
Linsen über Nacht in Wasser einweichen. Karotten- und Zwiebelwürfel in 1/2 EL Butter anschwitzen. Linsen abgiessen und m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe