Frikadellen-Gemüse-Gratin

  1 Brötchen vom Vortag
  500g Möhren
  1sm Blumenkohl
  1md Zwiebel
  600g Gemischtes Hack
  1 Ei (Gr. M)
   Salz, weißer Pfeffer
   Edelsüß-Paprika
  2tb Öl
  275ml Milch
  150g TK-Erbsen
  3tb (45 g) Butter/Margarine
  1 geh. EL (20 g) Mehl
  2ts Ger. Meerrettich (Glas) (evtl. mehr)
  1tb Zitronensaft (evtl. mehr)
   Fett für die Form
  50g Butterkäse
  3tb Paniermehl (evtl. mehr)



Zubereitung:
1. Brötchen einweichen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben
schneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Zwiebel
schälen und fein würfeln.

2. Hack, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Ei, Salz, Pfeffer und
Paprika verkneten. Daraus ca. 12 kleine Frikadellen formen. Im heissen
Öl pro Seite 5-6 Minuten braten.

3. 1/2 l Salzwasser und 5 EL Milch aufkochen. Möhren und Blumenkohl
darin zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Erbsen 2 Minuten mitgaren.
Gemüse abtropfen, Gemüsewasser auffangen.

4. 2 EL Fett im Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. 1/4 l
Gemüsewasser und 200 ml Milch einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten
köcheln. Mit Meerrettich, Salz und Zitronensaft abschmecken.

5. Gemüse und Frikadellen in einer gefetteten Auflaufform (ca. 30 cm
lang) verteilen. Sosse darüber giessen. Käse reiben. Mit Paniermehl
darüber streuen. 1 EL Fett in Flöckchen darauf verteilen. Im
vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 20- 25
Minuten überbacken.

Dazu passen Stampfkartoffeln.

EXTRA-TIPP:

Das Gratin lässt sich toll variieren. Lecker schmeckts auch mit
Blumenkohl und Broccoli, Kartoffeln und Möhren oder mit Wirsing und
Pilzen (vorher anbraten!).

Zubereitungszeit: 1 1/2 Std.
: kcal kJ Eiweiss Fett KH
: 440 1840 31 23 24



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bodenseefelchen in der Kartoffel-Sellerie-Kruste
1 EL gehackte Kräuter (z. B. Petersilie und Basilikum) Felchenfilets mit einem scharfen Messer sauber zuschneiden, entgr ...
Bodenseefelchen in roter Zwiebelmarinade
Rote Zwiebeln mit Rotwein und Sherry in einen Topf geben. Einkochen, bis die Flüssigkeit nahezu verdampft ist. Mit Salz ...
Böfflamott (böuf à la mode) mit Kartoffelplätzchen
Das Rindfleisch zusammen mit Rotwein und Essig einlegen und im Kühlschrank 2 Tage beizen. Sellerie, Schalotten und Möhr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe