Frische Kräutergnocchi

  1kg Mehligkochende Kartoffeln
  2bn Glattblättrige Petersilie
  2bn Basilikum
  1bn Oregano
  150g Mehl; die Menge muss angepasst werden
  75g Parmesan
  75g Butter
 
REF:  Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 16/98
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Kartoffeln schälen und je nach Grösse halbieren oder vierteln.
Zugedeckt in Salzwasser weich kochen. Abschütten, abtropfen lassen, in
die Pfanne zurückgeben und auf der ausgeschalteten Herdplatte trocken
dämpfen.

Während die Kartoffeln kochen, Petersilie, Basilikum und Oregano fein
hacken. Etwas von den Kräutern beiseite stellen.

Die Kartoffeln noch heiss durch das Passevite in eine Schüssel
treiben. Kräuter und Mehl dazugeben und mit den Kartoffeln verkneten;
der Teig darf noch leicht feucht sein. Wichtig: die genaü Mehlmenge
hängt vom Feuchtigkeitsgehalt der KartofFeln ab und kann stark
varieren! Auf der bemehlten Arbeitsfläche aus dem Kartoffelteig
fingerdicke Rollen formen und diese wiederum in etwa zwei cm lange
Stücke schneiden. Die Gnocchi über einem mit Mehl bestäubten
Gabelrücken wälzen; das ergibt das typische Streifenmuster der
Gnocchi. Bis zum Kochen einzeln auf einem bemehlten Küchentuch
auslegen (nicht aufeinanderschichten, sonst kleben sie!).

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Gnocchi portionenweise hineingeben
und vor dem Siedepunkt gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche
steigen. Mit einer Schaumkelle herausheben und in eine ausgebutterte
Gratinform geben. Parmesan in feine Späne hobeln oder reiben. Über
die Gnocchi verteilen. Butter in einem Pfannchen aufschäumen lassen.
Die restlichen Kräuter hineingeben und alles über die Gnocchi
träufeln. Die Gnocchi im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der
zweituntersten Rille etwa zwölf Minuten überbacken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Welscher Salat (Buffet)
Menge ausreichend f. 6-8 Personen. Es kommt darauf an, ob man den Salat als Beilage oder als Hauptgericht serviert. Der ...
Welsfilet auf Paprikapüree
Paprikahälften mit der Hautseite nach unten auf ein geöltes Backblech legen. Bei maximaler Oberhitze solange im Rohr las ...
Welsfilet in der Petersilienkruste mit Apfel-Kartoffel...
Rote-Bete-Saft in einen sehr heissen Topf geben, die fein gewürfelten Schalotten dazu geben und alles so lange kochen, b ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe