Frischkäsemaultaschen in Brauner Butter mit Weinschaum

Durchschnittliche Bewertung für Frischkäsemaultaschen in Brauner Butter mit Weinschaum

  200g Mehl (Typ 405)
  1 Ei
  1ts Öl
  150ml Wasser
  280g Frischkäse (Magerstufe)
  40g Butter
  1 Zitrone unbehandelt
  1tb Honig
  1ts Vanillezucker
  280g Hokkaido Kürbis
  120g Birne
  120g Apfel
  3 Eigelbe
  100ml Weißwein
  1tb Milch
  1.5tb Pistazien
   Melisse
  2tb Zucker
   Muskat
   Salz, Pfeffer
  1ts Butterschmalz



Zubereitung:
Vorbereitung:

Mehl, Ei, Öl, Wasser, Prise Salz, Muskat gut vermengen, zu einer Kugel
schleifen und mit Klarsichtfolie abdecken. Drei Stunden oder über
Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Kürbis schälen, würfelig schneiden und ein Drittel davon kurz
blanchieren. Vom Apfel das Kernhaus ausstechen, halbieren, würfelig
schneiden. Birne halbieren, Kernhaus ausschneiden, beides kurz
blanchieren.

Zitronenschale abreiben, ein Eigelb mit etwas Milch verrühren
(Eistreiche), Pistazien grob hacken. Frischkäse mit Zitronenschale,
Honig, Apfel, Kürbis, Birne, Vanillezucker gut vermengen.

Zubereitung:

Teig auf mehliertem Brett ausrollen, mit einem Glas runde Kreise
ausstechen, Rand mit Eistreiche einpinseln, Käsemasse darauf
anhäufeln, überlappen und mit mehlierter Gabel den Rand fest
drücken.
In sprudelndem Wasser köcheln bis sie oben auf schwimmen,
herausnehmen, auf Küchenkrepp gut abtupfen. In erhitzter Butterpfanne
beidseitig bräunen.

Zwei Drittel Kürbiswürfel in heissem Butterschmalz ansautieren, etwas
Zucker ankaramellisieren. Eigelb, Zucker und Weisswein über Wasserbad
gut cremig aufschlagen.

Anrichten:

Kürbiswürfel auf Teller anrichten, Maultaschen darauf setzen,
Weinschaum darüber geben, mit Pistazien bestreuen und mit Melisse
garnieren.

Nährwert pro Person:

523 Kcal - 22 g Fett - 21 g Eiweiss - 55 g Kohlenhydrate - 4,5 BE
(Broteinheiten)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: 0.71 Stern(e)



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rezept für Feuerzangenbowle der Tu-Darmstadt
Rotwein zusammen mit dem Zimt & den Nelken in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen! Vorhandene Orangen & Zitron ...
Rhabarber-Bowle
Rhabarber kann nicht roh verarbeitet werden - er ist einfach zu hart. Die Kunst: ihn so zu dünsten, dass er nicht zerfä ...
Rhabarber-Cocktail
Den Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Den Zucker in einem grossen Topf zu Karamel kochen, mit dem Wasser ablösch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe