Frisee-Kartoffel-Salat

  12sm Raclettekartoffeln
  1tb Bratbutter
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  1tb Sesam; (*)
  2md Rüebli
  1bn Radieschen
  1sm Kopf Friseesalat
  3tb Weissweinessig
  2tb Balsamicoessig
  2tb Mayonnaise oder saurer Halbrahm
  4tb Olivenöl; evtl. mehr
 
REF:  Annemarie Wildeisen Kochen 03/2002
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Kartoffeln ungeschält in der heissen Bratbutter während 20-25 Minuten
goldbraun und weich braten. Gegen Schluss mit Salz, frisch gemahlenem,
eher grobem Pfeffer sowie Sesam würzen. Die Kartoffeln noch kurz
weiterbraten.

Während die Kartoffeln braten, die Rüebli schälen, der Länge nach
in Scheiben und diese in feine, zündholzlange Streifchen schneiden.
Die Radieschen waschen, rüsten und in Scheibchen schneiden. Die
Salatblätter auslösen, waschen, gut abtropfen lassen und in
mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden.

Beide Essigsorten, Salz, Pfeffer, Mayonnaise oder sauren Halbrahm sowie
Olivenöl zu einer Sauce rühren.

Friseesalat, Rüebli und Radieschen in tiefen Tellern anrichten. Die
warmen Kartoffeln je nach Grösse der Länge nach halbieren oder
vierteln, auf dem Salat anrichten und alles mit Sauce beträufeln.

(*) Sesam Sie gilt als älteste Ölpflanze der Welt und stammt wohl
ursprünglich aus Afrika, obwohl sie auch schon sehr früh im
asiatischen Raum verbreitet war. Ihre braunen oder cremeweissen Samen
sind ein beliebtes Gewürz für Gebäck, Salate oder asiatische
Gerichte. Beide Sorten schmecken nussig, die weissen sind jedoch
weicher in der Konsistenz. Besonders gut bekommt ihnen das Rösten,
weil es ihren Geschmack noch ausgeprägter zur Geltung bringt. In
Asienläden findet man auch schwarze Sesamsamen, welche stärker und
erdiger schmecken. Diese Sorte ist vor allem in der chinesischen und
japanischen Küche beliebt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Hawaiispiesse
Ananas längs vierteln, den harten Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch von der Schale lösen. Fruchtfleisch in ...
Haxe mit knuspriger Schwarte
Die Haxe abspülen, mit Salz einreiben, samt Suppengrün, Pfefferkörnern, grob zerschnittener Zwiebel, 1/5 l Bier (eini ...
Haxe vom Salzwiesenlamm auf Gebratenem Spargel mit ei ...
Zubereitung der Haxen: Das nussgross geschnittene Wurzelgemüse, den Knoblauch, Rosmarin sowie die im Mörser grob gema ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe