Fritierte Muscheln

  600g gegarte Miesmuscheln ohne Schale
  100g Mehl 2 Eier
  100g Paniermehl
   Fritierfett zum Ausbacken



Zubereitung:
Die Muscheln zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in
Paniermehl wenden. Das Fett auf 180 Grad erhitzen. Nicht zu
viele Muscheln auf einmal ins Fett geben, sondern lieber in
kleinen Portionen ausbacken. Das Fett darf nicht kühler werden,
sonst nehmen die Muscheln im Teig zu viel Fett auf.
Nach dem Fritieren auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die fritierten Muscheln in einer Schale hübsch arrangieren
oder auf einem Spiess anrichten. Passt zu Weissbrot und Salat.

* Quelle: Peter Frese: Austern
- Kulinarische Strandwanderungen; Hädecke Verlag;
in: Illustrierte Wochenzeit.(iwz) Nr.3/1995, Seite 22
** Gepostet von Sabine Engelhardt
Date: Wed, 08 Feb 1995

Erfasser: Sabine

Datum: 05.04.1995

Stichworte: Meeresfrüchte, Muscheln, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zippy-Sauce
Alle diese Zutaten werden gut gemischt und eine Stunde vor dem Servieren kalt gestellt. Man verwendet sie zu Kopf- o ...
Zischender Reis mit Shrimps in Tomatensosse
In China wird das Hauptnahrungsmittel Reis in einem grossen kupfernen Topf gekocht. Auf dem Boden und teilweise am R ...
Zisterzienserbrot
Speck und abgezogene Zwiebeln fein würfeln. Backpflaumen in Stücke schneiden. Alles mit Hackfleisch, Mehl, Eiern, Ba ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe