Fritierte Wan-Tan (Teigtaschen)

 
Zutaten: 6 Garnelen ohne Kopf
  1 Eiweiss, leicht geschlagen
  72 Wan Tan Hüllen (Fertigprodukt !)
   Pflanzenöl zum Fritieren
 
Für Die Süss-Saure Sauce: 300ml Wasser
  4tb Zucker
  5tb Reisweinessig
  1 Spur Salz
  2tb Tomatenketchup oder -mark
  2.5ts Kartoffelmehl in 2 El. Wasser gelöst
   Rote Lebensmittelfarbe (fakulattiv)



Zubereitung:
Hinweis: Diese kleinen Teigtaschen werden gerne als Vorspeise oder Snack
serviert und sind fester Bestandteil des kantonesichen Dim-Sum.
1. Die Sauce bereiten: In einem Pfännchen Wasser, Zucker, Essig, Salz und
Ketchup zum köcheln bringen. Mit dem angerührten Kartoffelmehl binden,
die Farbe unterrühren und abkühlen lassen.

2. Garnelen auftauen, Schalen und Darm entfernen. trockentupfen und in
jeweils 6 Würfel schneiden.

3. Die Won-Tans falten: Zwei Hüllen aufeinander und diagonal auf die
Handfläche legen. Auf die untere Ecke einen Garnelenwürfel legen und
nicht ganz bis zur Hälfte einrollen. Die rechte oder linke Ecke der
unteren Hülle mit Eiweiss bestreichen, die beiden Ecken
gegeneinanderfalten und zusammendrücken. Die beiden noch freien Ecken der
aufeinanderliegenden Hüllen auseinanderziehen. Die Ecken umdrehen, und
damit ist der Garnelenwürfel in der Mitte eingewickelt. Alle Won-Tan auf
diese Art und Weise falten.

4. Wok zur Hälfte mit Öl füllen und auf 180 Grad erhitzen. Nur so viele
Won-Tan auf einmal hineingeben, dass sie frei im Öl schwimmen können.
Jeweils 40-60 Sekunden fritieren, bis sie goldbraun sind. Mit einem
Sieblöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

5. Die Won-Tan bleiben mehrere Stunden knusprig und können heiss oder kalt
gegessen werden.

6. Mit den Won-Tan wird eine süss-saure Sauce gereicht. Man isst die
kleinen Teigtaschen mit Stäbchen oder den Fingern.

Anmerkung: Wenn die Won-Tan zu lange (oder über Nacht) stehen, sind sie
nicht mehr knusprig. Sie können dann für eine Suppe verwendet werden.


Erfasser:

Datum: 08.11.1994

Stichworte: Vorspeisen, Fisch, China, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gurken-Fisch-Ragout
Salatgurken schälen, halbieren, entkernen, in Streifen schneiden. Zwiebeln würfeln, in Margarine andünsten, Gurken z ...
Gurkengemüse
Die Gurke schälen und in feine Scheiben schneiden. In heißer Butter Gurkenscheiben und Zwiebel glasig werden lassen. Den ...
Gurkengemüse
Gurken in dickere Scheiben schneiden. Speck anbraten und Gurken darin etwas anbraten. Gewürze dazugeben und mit Deck ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe