Fritierte Wan-Tans #1 (Petra)

  1Gl Wan-Tan-Teig (Tk, 250 g 10x10 cm gr.Teigblätter
 
Füllung: 4 Frühlingszwiebeln (80 g)
  0.5bn Petersilie; glatt
  100g Grönland-Shrimps (o.Schale)
  150g Schweineschnitzel, fein gehackt
  50g Bambussprossen, gehackt
  1tb Austernsauce
  1tb Reiswein
  1tb Öl
  1l Öl zum Fritieren
  1ts Speisestärke
   Schwarzer Pfeffer
  1 Eiweiss
 
Sauce: 2tb Öl
  2tb Weissweinessig
  2tb Sojasauce
  2tb Zitronensaft
   Zucker
  1tb Chinagewürz



Zubereitung:
Wan-Tan-Teig in der Packung auftauen lassen.
Die Frühlingszwiebeln putzen, das Zarte und Hellgrüne von 3 Stangen
fein würfeln. Die restliche Stange so fein wie irgend möglich
würfeln und für die Sauce zugedeckt beiseite stellen.
Petersilienblätter von der Stengeln zupfen und fein hacken.
Die Shrimps kalt abbrausen, trockentupfen und sehr fein hacken. Mit dem
Schweinehack, Bambussprossen, den drei gewürfelten Frühlingszwiebeln,
Petersilie, Austernsauce, Reiswein, 1 El Öl, Speisestärke und Pfeffer
mischen. Den Wan-Tan-Teig aus der Packung nehmen und mit einem leicht
feuchten Tuch bedecken. Immer nur 1 Teigblatt auf einmal herausnehmen,
leicht mit Eiweiss bepinseln und 1 Tl von der Füllung darin
einwickeln. Dafür die Fülle an die rechte Ecke des Blatts geben, die
rechte nächstgelegene Ecke über die Füllung schlagen und noch einmal
(mit der Fülle) überschlagen. Die obere und untere Ecke nach innen
einschlagen und die verbliebene linke Ecke überklappen, so dass ein
hübsches Päckchen entsteht.
Insgesamt 28 Teigtaschen füllen. Das Fritieröl in einem breiten,
hohen Topf auf 160oC erhitzen. Für die Sauce 1 El Öl, Essig,
Sojasauce, Zitronensaft, 1 Prise Zucker und Chinagewürz verrühren,
die restliche Frühlingszwiebel untermischen. Wan-Tans in 3-4 Etappen
im heissen Öl ca. 2 Minuten goldbraun fritieren und auf Küchenpapier
abtropfen lassen. Mit der Sauce servieren. Die Wan-Tans kann man
bereits 1-2 Stunden vor dem Fritieren füllen. Damit sie nicht trocken
werden, bedeckt man sie mit einem feuchten Tuch.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zander und Jacobsmuscheln
Zander: Die Jakobsmuscheln öffnen, aus der Schale lösen und säubern. In Scheiben schneiden. Den Zander ausnehmen filetie ...
Zander und Lachs in Hoshinori-Algen mit Koriandersabyon
Tandoripaste, süsse Sojasauce und Korianderpulver zu einer Paste verrühren, die Fischfilets damit bestreichen und aufein ...
Zander und Speckkohl mit Paprikasauce
Den Weisskohl schälen und den Strunk herausschneiden. Den Kohl auseinanderblättern und die dicken Blattrippen entfernen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe