Fritierte Warkha-Blätter

 
Teig: 130g Weizenmehl Type 405
  60g Weizenmehl Type 1050
  3 Öl
  0.25ts Salz
  225ml Wasser
   Fett zum Fritieren
   Honig, flüssig; zum Be- träufeln
   Puderzucker zum Bestäuben



Zubereitung:
Alle Teigzutaten mit warmem Wasser glattrühren und mindestens 2
Stunden ruhenlassen. Für jedes Teigblatt ungefähr 1 Esslöffel Teig
in eine beschichtete Pfanne streichen. Das geht am besten mit einem
Bratenwender oder einem Backpinsel (wie bei einem Crepeteig). Die
Pfanne auf die Kochstelle setzen und den Teig langsam stocken lassen,
bis er sich löst und eine papierähnliche Beschaffenheit hat.
Nacheinander pro Portion 4 Blätter backen. Die Pfanne zwischendurch
immer wieder etwas abkühlen lassen. Danach die Teigblätter einzeln
schwimmend in heissem Fett fritieren. Auf Küchenkrepp abtropfen
lassen, mit Honig beträufeln und übereinanderstapeln. Mit Puderzucker
bestäuben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kokoswürfel
Teigzutaten verkneten, abgedeckt ca. 1 Std. kalt stellen. Füllungszutaten mischen. Die Hälfte des Teiges auf einem mit ...
Kölner Mohnstollen
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Die Hefe ...
Kölner Mutzenmandeln Oder Mutzemandeln
Mehl mit Backpulver, Zitronenschale und Zucker mischen. Salz, Eier, saure Sahne und Butter unterarbeiten, 30 Minuten kal ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe