Frittata mit Zucchini und Basilikum

  115g Zwiebel, in sehr dünne
   Scheib. geschnitten
  4tb Olivenöl, extra vergine
   Salz
  3 Zucchini, mittelsgross
  5 Eier
  85g Parmesan, frisch gerieben
   Pfeffer schwarz, frisch
   Gemahlen
  8 Basilikumblättern, in
   Stückchen gezupft, oder
  1tb Petersilie, fein gehackt
  25g Butter
  1 Zwiebeln, Olivenöl und etwas Salz in eine grosse Bratpfanne geben,
   auf schwache Hitze schalten und den Deckel auflegen. Die Zwiebeln
   schmoren bis sie weich sind und viel Volumen verloren haben. Dann
   den Deckel abnehmen und die Zwiebeln weiterschmoren, bis sie
   tiefgoldbraun sind.
  2 Während die Zwiebeln schmoren, die Zucchini in kaltem Wasser
   waschen, beide Enden abschneiden und in 6 mm dicke Scheiben
   schneiden.
  3 Wenn die Zwiebeln gar sind, Salz und die Zucchini hinzufügen. Bei
   Mittelhitze weiterschmoren, bis die Zucchini mittelbraun sind.
   Pfanne vom Herd nehmen, schräg halten, Zwiebeln und Zucchini nach
   oben schieben und das Öl, das sich am unteren Rand sammelt,
   abschöpfen. Das abgetropfte Gemüse in eine Schüssel geben und etwas
   auskühlen lassen.
  4 Parmesan, Zucchine-Zwiebel- Mischung, eine Prise Salz und ein
   wenig Pfeffer in die geschlagenen Eier geben. Die Zuataten gründlich
   vermischen, dann die Basilikumstückchen oder die gehackte Petersilie
   hinzufügen.
  5 Die Butter in der Pfanne zerlassen. Wenn sie zu schäumen beginnt,
   die Eiermischung hineingiessen und die Frittata (nach der im
   "Aufbau: Frittate (Italienisches Omelett)" beschriebenen Methode)
   fertig zubereiten. QUELLE: Hazan, Marcella "Die klassische italienische Küche" ausprobiert und abgetippt von Hein Rühle im April 98



Zubereitung:
Kategorien: Beilage
Menge: 1 Rezept

4 Knoblauchzehen (evtl. mehr)
Frittieröl

===============================Quelle=================================
Tim Mälzer - VOX - Schmeckt nicht
-- gibt's nicht
-- Erfasst 06.08.2004 von
-- Ilka Spiess
Gepostet von: Ilka Spiess

Geschälte Knoblauchzehen in sehr feine Scheiben schneiden und in einem
Topf mit reichlich Öl langsam frittieren.

Über Melonensalat geben (Eigenes Rezept).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarber-Auflauf I
Rhabarber putzen, in 1 1/2 cm lange Stücke schneiden. Brot würfeln, Backpflaumen in kleine Stücke schneiden. Rhabarb ...
Rhabarber-Auflauf mit Streuseln
Rhabarber waschen, äussere Haut abziehen und in dicke Stücke schneiden. Mit etwas mehr als der Hälfte des Zuckers und de ...
Rhabarber-Baiser-Kuchen
Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Kuchenblech ca. 30x40 cm aufbringe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe