Fruchtige Entenbrust

 
Für 2 Portionen: 400g Entenbrust
  2tb Öl
   Salz
   Pfeffer
  200g Pfifferlinge
  1 Zwiebel
  1 säürlicher Apfel
  1 Stiel Salbei
  2tb Preiselbeeren (evtl. mehr)
   Zitronensaft
  0.25l Milch
  1 Tüte (für 1 - 2 Portionen) Kartoffelpüree



Zubereitung:
Entenbrust in einer großen Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten auf
2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 anbraten. Mit Salz und Pfeffer
würzen, 15 - 20 Min. weiter braten. Pfifferlinge putzen, waschen,
abtropfen lassen. Zwiebel hacken, Apfel entkernen, in Spalten oder
Scheiben schneiden. Salbei hacken. Pfifferlinge und Zwiebel während
der letzten 5 Min. mit der Entenbrust braten. Apfel, Salbei und
Preiselbeeren zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Für
das Püree Milch kochen, vom Herd nehmen, Püreeflocken einrühren.
In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf einen Teller
spritzen. Entenbrust aufschneiden und mit den restlichen Zutaten dazu
reichen.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Köstlichkeiten für das ganze Jahr 1996
: : Rezeptkalender der Stadtwerke Bochum



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kräuterspätzle mit Kalbsentrecote
In einer Pfanne brät man 2 Kalbsentrecotes. Währenddessen schwenkt man die Spätzle in Butter. Die Entrecotes werden warm ...
Kräutersteckbrief: Gemeiner Portulak
PORTULAK (PORTULACA OLERACEA) MERKMALE: Einjährige, kahle, fleischige, etwa 30 cm hohe Pflanze. Die von Grund an verzwe ...
Kräutersuppe
Instant-Gemüsebrühe in heißem Wasser auflösen, mit Crème fraîche verrühren und in ein geeignetes Mikrowellengeschirr geb ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe