Fruchtiger Garnelencurry

 
ZUBEREITUNGSZEIT:  40 Minuten
 
PRO PORTION:  34 g E
   26 g F
   27 g KH
   = 485 kcal/2024 kJ
  1 Mango
  20 Kapstachelbeeren
  10 Garnelen à 30 g ohne Kopf und Schale
  2 Rote Zwiebeln
  1 Möhre
  1tb Olivenöl
  1tb Currypulver
  225ml Kokosmilch ungesüßt
   Pfeffer & Salz
  3ts Limettensaft
 
SERVIEREN MIT:  Reis
 
MINZ-RAITA: 150g Sahnejoghurt; mit
  1tb Gehackte Minze; und
  1ts Limettensaft; mischen mit
   Pfeffer & Salz; abschmecken
 
Q U E L L E:  essen&trinken
   Für jeden Tag 1/2-05
 
ERFASSER AM 19. JAN. 2005:  B O L L E R I X



Zubereitung:
Wie scharf der Curry wird hängt davon ab, welches Currypulver man
nimmt. Emphelenswert ist mittelscharfes Madrascurry Mango schälen,
Fruchtfleisch erst vom Stein und dann in Streifen schneiden.
Kapstachelbeeren aus der pergamenthaut lösen und halbieren. Garnelen
entdarmen und trockentupfen.

Zwiebeln in Spalten schneiden. Möhre in feine Streifen schneiden.

Die Garnelen in einer Pfanne im heissen Öl kurz anbraten.
Herausnehmen, Zwiebeln und Möhrenstreifen in die Pfanne geben. Mit dem
Currypulver bestreuen. mango und Kapstachelbeeren dazugeben.

Kokosmilch dazugiessen und alles zwei Minuten kochen lassen. Salzen,
pfeffern und mit Limettensaft abschmecken. Garnelen in der Sauce
erhitzen. Den Curry mit Reis servierne. Dazu passt Minz-Raita.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Trader Vic Rum Bloody Mary
:Klasse: Pick-me-up :Gelegenheit: Vormittag :Jahreszeit: ganzjährig :Geschmack: fruchtig; würzig Garnitur: keine :Glas ...
Traditioneller Schmorbraten
( *) für etwa 6-8 Portionen ( **) keine genaüre Mengenangabe in der Zutatenliste (***) keine genaüre Mengenangabe in de ...
Traube mit Grapefruit
Die gut gekühlten Säfte mischen und mit ein bis zwei Eiswürfeln in ein Longdrinkglas gießen. :Notizen (*) : : ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe