Frühlingsrollen

  5 Getrocknete chinesische Pilze (falls nicht erhältlich, nehmen Sie Pilze, bei denen die Lamellen zu sehen sind)
  1lg Karotte
  60g Bambussprossen aus der Dose
  2 Frühlingszwiebeln
  60g Chinakohl
  2tb Pflanzenöl
  225g Sojabohnensprossen
  1tb Sojasauce
  12 Teigblätter für Frühlingsrollen
  1 Verschlagenes Ei
   Pflanzenöl zum Frittieren
   Salz



Zubereitung:
1. Die getrockneten Pilze in eine kleine Schüssel geben und mit warmem
Wasser bedecken. 20 - 25 Minuten einweichen lassen.

2. Pilze abtropfen lassen und das restliche Wasser herauspressen.
Pilzstiele entfernen und Pilzhüte in dünne Scheiben schneiden.
Karotten und Bambussprossen in sehr feine Streifen schneiden.
Frühlingszwiebeln hacken und Chinakohl klein schnitzeln.

3. 2 Esslöffel Öl in einem Wok erhitzen. Pilze, Karotten und
Bambussprossen hinzugeben und 2 Minuten unter Rühren kurz anbraten.
Frühlingszwiebeln, Chinakohl, Sojabohnensprossen und Sojasauce
dazugeben. Mit Salz abschmecken und 2 Minuten unter ständigem Rühren
braten. Abkühlen lassen.

4. Die Mischung in 12 gleiche Teile aufteilen und jeweils eine Portion
auf den Rand der Frühlingsrollenteigblätter geben. Die Ränder falten
und aufrollen, das Ende mit ein wenig verschlagenem Ei bestreichen und
festdrücken.

5. Frühlingsrollen portionsweise in einem Wok oder einem grossen Topf
4-5 Minuten in heissem Öl frittieren, bis sie golden und knusprig
sind. Aufpassen, dass das Öl nicht zu heiss ist, da die
Frühlingsrollen sonst aussen schon braun werden, bevor sie innen gar
sind. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Jede Portion
so lange warm stellen, bis alle Teigrollen ausgebacken sind.
Sofort servieren.

Dünne Gemüsescheiben, die in Teigblätter eingerollt und knusprig
frittiert werden. Frühlingsrollenblätter sind frisch oder
tiefgefroren erhältlich.

TIPP: Falls Sie keine Frühlingsrollenblätter bekommen, können Sie
stattdessen Strudelblätter verwenden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Selleriemousse
Sellerie und Kartoffel schälen, in gleichmässige Stücke schneiden und in wenig Salzwasser weichkochen. Abschütten, abtro ...
Sellerie-Mousse mit Gebratenem Zander und Blattsalaten
Gelatine in kaltem Wasser mindestens eine Stunde einweichen. Sellerie in kleine Stücke schneiden, Schalotte pellen und s ...
Selleriemousse mit Walnusscrackern
Die Sellerieknolle unter fliessendem Wasser abbürsten und säubern, Grünes bis auf etwa 1 cm Rest abschneiden, dann die K ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe