Aprikosengebäck

   Aprikosenhälften aus der Dose gut abgetropft
   Frischkäse
   Blätterteig; Fertigprodukt
   Ei; verquirlt



Zubereitung:
Backofen rechtzeitig auf die in der Packungsanweisung angebene
Temperatur vorheizen.

Blätterteig auslegen und in Rechtecke schneiden, etwas grösser als d=
ie doppelte Grundfläche der Aprikosenhälften.

Aprikosenhälften mit Frischkäse füllen und mit der Wölbung nach o=
ben in die Mitte je einer Rechteckhälfte setzen.

Teigränder mit Ei bestreichen und die freien Teighälften über die
Früchte legen - Ränder gut festdrücken.

Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Oberfläche
mit Eigelb bestreichen.

Nach Packungsanweisung backen.


:erfasst: tom



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tiroler Faschingskrapfen
Wein, 100 ml Apfelsaft und Butter in einem Topf erwärmen, vom Herd ziehen, wenn die Butter geschmolzen ist. Mit einem Ho ...
Tiroler Faschings-Krapfen
Wein und Butter in einem Topf erwärmen, die Butter schmelzen, vom Herd nehmen. Mehl einrühren, bis ein glatter Teig ents ...
Tiroler Fladenbrot
Weizen- und Roggenmehl vermischen und mit etwas Wasser begiessen. Hefe und Honig dazugeben und mit etwas Mehl vom Rand v ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe