Aprikosengebäck

   Aprikosenhälften aus der Dose gut abgetropft
   Frischkäse
   Blätterteig; Fertigprodukt
   Ei; verquirlt



Zubereitung:
Backofen rechtzeitig auf die in der Packungsanweisung angebene
Temperatur vorheizen.

Blätterteig auslegen und in Rechtecke schneiden, etwas grösser als d=
ie doppelte Grundfläche der Aprikosenhälften.

Aprikosenhälften mit Frischkäse füllen und mit der Wölbung nach o=
ben in die Mitte je einer Rechteckhälfte setzen.

Teigränder mit Ei bestreichen und die freien Teighälften über die
Früchte legen - Ränder gut festdrücken.

Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Oberfläche
mit Eigelb bestreichen.

Nach Packungsanweisung backen.


:erfasst: tom



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweizer Mirabellenwähe
Mehl, Mandeln, Salz und Zucker mischen. Das in Stücke geschnittene Fett zugeben, alles mit kalten Händen leicht verreibe ...
Schweizer Nusstaler
Die ganzen Haselnusskerne trocken unter ständigem Wenden in einer Pfanne rösten, nach dem Abkühlen die Schalen abreiben, ...
Schweizer Nußtaler
Haselnüsse unter ständigem Rühren in der trockenen Pfanne rösten, bis sich die braune Haut löst und die Nüsse gelblich w ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe