Gambas al ajillo / Knoblauchkrabben

  350g Tiefseekrabben geschält, gekocht
  3 Knoblauchzehen; (bis 5) sehr feine Scheiben
  2sm Chilischoten, frisch schmale Ringe
  125ml Olivenöl
   Salz
   Pfeffer; a.d.M.



Zubereitung:
Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chili zugeben. Bei
starker Hitze etwa 2 Minuten braten.

Krabben darunter mischen und alles etwa 2 Minuten bei starker Hitze
braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In vier Schälchen verteilen und mit Weissbrotscheiben servieren.

: Cornelia Adam :erfasst: tom :Stichwort: Spanien



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Asienduftender Gebeizter Lachs
Zum exotischen Lachs passt eine japanische Wasabisauce. Wasabi ist der grüne, scharfe japanische Meerrettich, den man do ...
Atlantikrouget mit Nelken gespickt (*)
(*) Atlantikrouget mit Nelken gespickt und Erbsenpüree gefüllt auf Ingwercarpaccio und Koriander Ingwercarpaccio: Wasse ...
Atlantikrouget mit Nelken Gespickt und Erbsenpüree Ge ...
Rouget schuppen, ausnehmen, filetieren, waschen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Nelken würzen. Metallringe mit Butt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe