Gänsebrust mit Rotweinsauce

  2 Gänsebrüste a 800 gSalz, Pfeffer
  0.125l Rotwein
  0.125l Wasser
  3tb Creme fraiche
  1ts Mehl



Zubereitung:
Gänsebrüste abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen und mit Salz und
Pfeffer rundherum einreiben. Haut mit einem Holzstäbchen mehrfach
einstechen. Auf einem Rost über der Fettpfanne im Backofen bei 200 Grad
ca. 30 Minuten braten. Während der Bratzeit hin und wieder mit
Salzwasser esslöffelweise begiessen. Für die Sauce Bratensud in einen
Topf giessen, entfetten und mit Rotwein und Wasser auffüllen. Aufkochen
lassen, Creme fraiche unterrühren und mit Mehl binden. Mit Salz und
Pfeffer abschmecken. Gänsebrustfleisch vom Knochen lösen und in
Scheiben schneiden.

Dazu passt als Gemüsebeilage Rote-Bete-Gemüse.

* Quelle: Backnanger Kreiszeitung vom 5.11.94. Erfasst von
Ulli Fetzer@2:246/1401.62
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Thu, 24 Nov 1994

Erfasser: Ulli

Datum: 13.01.1995

Stichworte: Geflügel, Dunkel, Gans, Wein, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaninchen-Confit mit Knoblauch-Flan*
* Confit de lapin aux aromates et flans a l'ail doux Am Vorabend die Kaninchenstücke in eine Schale legen und mit 35 g ...
Kaninchenfilet auf Blattsalaten
1. Schalotten fein würfeln und mit den übrigen Zutaten für die Vinaigrette verrühren. Kräuter hacken und unter die V ...
Kaninchenfilet auf Wintersalat
Die Kaninchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in der Bratbutter ringsum unter ständigem Wenden hell anbraten, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe