Gänsekeulen mit Zwiebeln und Äpfeln

  4 Gänsekeulen
   Salz
   Pfeffer
  4 Zwiebeln
  2 Äpfel (z.B. Boskop)



Zubereitung:
Gänsekeulen ringsum gut mit Salz und Pfeffer einreiben. mit der
Hautseite nach unten in einer Pfanne anbraten, dann wenden. Das Fett
anschließend abgießen.

Gänsekeulen auf einen Rost mit Fettpfanne legen. Die Keulen bei 225°
(Gas 4/Umluft 180 °) ungefähr 2 Stunden im Backofen braten.

Nach einer Stunde wenden, so dass die Hautseite oben liegt. Gepellte
und grob zerteilte Zwiebeln und Äpfel zugeben. Ab und zu die Keulen mit
einer Mischung aus dem abgegossenen Fett und Wasser begießen.


Nach 2 Stunden aus dem Bräter nehmen und so lange auf einem Blech im
Ofen warm halten, bis die Sauce fertig ist.

Dazu die Zwiebeln und Äpfel im Bratfond mit dem Schneidstab des
Handrührers pürieren. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen
Klöße und Rotkohl.
:Notizen (*) : Quelle: Essen & Trinken 12/86; Erfasser : Sylvia
: : Mancini; abgewandelt von Thomas Erstfeld
:Notizen (**) : Gepostet von: Thomas Erstfeld
: : Email: the002@gmx.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fischsuppe mit Okra
Tomaten, Zwiebel, Chili und Wasser in einen Topf geben, salzen und pfeffern, Palmöl dazugeben und zehn Minuten kochen la ...
Fischsuppe mit Oliven
Zwiebelwürfel im Fett andünsten. Mit Wein und Wasser ablöschen. Fischstücke 5 Min. darin ziehenlassen, herausnehmen. Sah ...
Fischsuppe mit Safran
Weizen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Safran 3 Stunden im Essig einweichen. Die Hälfte des Fischsudes und 400 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe