Gänse-Rillettes

   Je 200 g gegartes Gänsefleisch und Gänseschmalz vom Vortag (Fett oder Flomen)
  2 Säürliche Äpfel
  1ts Eingelegte grüne Pfefferkörner
  2 Lorbeerblätter
  0.5bn Majoran
   Salz
   Pfeffer
  6 Scheib. Bauernbrot



Zubereitung:
1. Am Morgen oder am Vorjag: Gänsefleisch von Haut und Knochen
befreien und ganz fein würfeln. Schmalz erwärmen (wer Flomen nimmt:
vorher grob würfeln und im Topf bei mittlerer Hitze auslassen).
Durch ein Sieb in einen Topf giessen.

2. Äpfel schälen, achteln, entkernen und in Würfel schneiden.
Gänsefleisch, Pfefferkörner, Apfelwürfel und Lorbeer ins Schmalz
geben. Bei kleinster Hitze etwa 1 Stunde köcheln lassen. Kalt stellen.

3. Inzwischen Majoran abbrausen, trockenschütteln. Blätter abzupfen,
fein hacken. Wenn das Schmalz anfängt fest zu werden, mit Salz und
Pfeffer würzen. Majoran zufügen und gut umrühren, bis eine
streichfähige Masse entsteht.

Danach in Gläser oder Porzellanförmchen füllen und kalt stellen.

Zum Servieren: Brot mit Rillettes anrichten.

Anmerkung: ich habe statt Gänsefett, Schweineschmalz mit Flomen (auf
der Packung stand "Strassburger Art") genommen. Das Fleisch mit dem
Mixstab noch einmal kurz zerkleinert.

Sehr gutes Ergebnis, obwohl das meiste Fleisch Gänsebrust war und die
Zubereitung überhaupt nicht dem Standard entspricht.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gemüsepastete
Das Gemüse putzen. Den Backofen auf 180 Grd vorheizen. Die drei Gemüse getrennt drei Minuten in Salzwasser blanchieren, ...
Gemüsepastete mit Paprika, Zucchini und Spinat
(*) Für eine Terrine von 25 cm Länge. Paprika putzen und mit der Hautseite nach oben so lange im Backofen grillen, bis ...
Gemüsepudding
Gemüse auftauen und eventuell zwei bis drei Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Gemüse anschliessend in ein Sie ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe