Gansleber-Pastete I.

  1lg Gänseleber
   Milch
   Trüffel
  250g Kalbfleisch
  250g Schweinefleisch, mager
  60g Speck
  1 Zwiebel
   Salz
  1 Ei
  0.5 Brötchen
   Pastetengewürz
  3tb Rum; oder Bordeaux bis 1/3 mehr
   Butter; oder Fett



Zubereitung:
Man legt eine grosse weisse Gänseleber 1 bis 2 Stunden in frische
Milch, trocknet sie ab, befreit sie von Haut und Sehnen, schneidet sie
in schöne, gleichmässige Stücke und steckt in jedes 2 bis 3
Trüffelstückchen. 25 dkg Kalbfleisch, 25 dkg mageres Schweinefleisch,
6 dkg Speck sowie die Abfälle von der Leber werden zweimal durch die
Fleischmaschine getrieben. Dann gibt man 1 geriebene Zwiebel, einige
feingewiegte Trüffeln, Salz, 1 Ei und eine halbe in Wasser
eingeweichte und fest ausgedrückte Semmel dazu, ebenso etwas
Pastetengewürz, streicht alles noch einmal durch die Fleischmaschine,
rührt noch 3 bis 4 Esslöffel Rum oder Bordeaux darunter und schmeckt
die Masse gut ab. Dann füllt man diese in die mit Butter oder Fett
ausgestrichenen Sturzgläser, jedoch so, dass Boden und Wände aus
Farce bestehen und die gespickten, mit Salz bestreuten Leberstücke in
die Mitte kommen, füllt die Zwischenräume mit der Fleischfülle aus,
ebenso die Deckschicht, legt obenauf noch ein Speckblättchen oder ein
Stückchen Butter und sterilisiert 2 Stunden bei 100 Grad.

Man fülle die Gläser nur bis 2 Querfinger vom oberen Rand, lasse auch
die Hitzegrade ja nicht höher steigen, da sonst die Pastete leicht
auskocht und trocken wird.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 4. Juni 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefülltes Hähnchenschnitzel
In das Hähnchenbrustfilet eine tiefe Tasche schneiden. Die Pilze hacken, kurz anbraten aus der Pfanne nehmen und mit de ...
Gefülltes Kräuter-Omelett
schneiden. Schinken würfeln, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Pilze und Lauchzwiebeln im heissen Schmalz andünsten. Wür ...
Gefülltes Nudelnest
1. Nudeln in heissem Wasser einweichen (chinesische Nudeln) oder in Salzwasser halb gar kochen (Taglierini). Gut abtrock ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe