Garnelen mit Curry

  1kg Ungeschälte Garnelen entspricht
  500g geschälte Garnelen
  2 Tomaten
  2 Zwiebeln gehackt
  2 Knoblauchzehen gehackt
  3 Cm Ingwerwurzel
  3ts Currypulver
   Pfeffer
  1ts Salz
  1 Rote Chili gehackt
  350ml Kokosmilch
  1tb Zitronensaft
  60g Butter



Zubereitung:
Die Garnelen schälen und säubern. Die Tomaten schälen, entkernen
und klein würfeln.

In einem Topf Butter erhitzen, Zwiebel, Knoblauch sowie zerkleinerten
Ingwer darin weich dünsten und leicht anbräunen. Den Ingwer
entfernen. Curry, Pfeffer, Salz, Tomaten und Chili zugeben, 3 Minuten
braten.

Kokosmilch zugiessen und bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen.
Garnelen sowie Zitronensaft zugeben und etwa 10 Minuten abgedeckt
köcheln (werden bereits vorgekochte Garnelen verwendet, verringert
sich diese Zeit auf fünf Minuten).

Dazu: Reis.

* Quelle: Nach: Stefan Ullmann Australisch kochen, 1995
ISBN 3 86034 144 8 Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 30.01.1996

Stichworte: Krustentier, Salzwasser, Garnele, Australien,
P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffelklösse
Rohe Kartoffeln fein auf der Kartoffelreibe reiben. Etwas Natron oder Klosweiss zugeben damit es nicht unappetitlich ...
Kartoffelklöße
Kartoffel schälen und in eine Schüssel reiben. Brötchen in ca. ½ cm große Würfel schneiden und in 20 g heißer Butter gol ...
Kartoffelklöße /Gekochte
Kartoffeln am Vortag kochen und pellen, zugedeckt kühl stellen. Kartoffeln mit der Spätzlepresse oder dem Fleischwolf ze ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe