Garnelen mit Curry

  1kg Ungeschälte Garnelen entspricht
  500g geschälte Garnelen
  2 Tomaten
  2 Zwiebeln gehackt
  2 Knoblauchzehen gehackt
  3 Cm Ingwerwurzel
  3ts Currypulver
   Pfeffer
  1ts Salz
  1 Rote Chili gehackt
  350ml Kokosmilch
  1tb Zitronensaft
  60g Butter



Zubereitung:
Die Garnelen schälen und säubern. Die Tomaten schälen, entkernen
und klein würfeln.

In einem Topf Butter erhitzen, Zwiebel, Knoblauch sowie zerkleinerten
Ingwer darin weich dünsten und leicht anbräunen. Den Ingwer
entfernen. Curry, Pfeffer, Salz, Tomaten und Chili zugeben, 3 Minuten
braten.

Kokosmilch zugiessen und bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen.
Garnelen sowie Zitronensaft zugeben und etwa 10 Minuten abgedeckt
köcheln (werden bereits vorgekochte Garnelen verwendet, verringert
sich diese Zeit auf fünf Minuten).

Dazu: Reis.

* Quelle: Nach: Stefan Ullmann Australisch kochen, 1995
ISBN 3 86034 144 8 Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 30.01.1996

Stichworte: Krustentier, Salzwasser, Garnele, Australien,
P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pariser Pfeffersteak
Das Pfeffersteak gehört zu den Modegerichten, die lange Zeit im Verborgenen bluehen und sich dann plötzlich mit epid ...
Parma-Saltimbocca mit Feigen
Kalbsschnitzel breit klopfen und in zwei Stücke schneiden. Die Scheiben pfeffern und salzen, jede mit einer viertel Sche ...
Parmaschinken auf marinierten Feigen und Birnen
Die Feigen schälen und mit einer Nadel mehrmals einstechen. In ein flaches Gefäss legen. Wodka zusammen mit 100 ml Läute ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe