Garnelen-Fisch-Röllchen mit Paprikasauce

 
Sauce:: 1 gelbe Paprikaschote
  2 rote Paprikaschoten
  3 Stiele Thymian
  5tb Olivenöl
   Salz, Pfeffer
  1 Knoblauchzehe
  1 Schalotte
  1tb Paprikapulver, edelsüss
  100ml Weisswein
  150ml Geflügelfond
  50ml Schlagsahne
  50ml Schlagsahne, steif geschlagen
 
Röllchen:: 300g Riesengarnelen ohne Schale
  400g Kabeljaufilet (ohne Haut)
  1 rote Pfefferschote
  1 Knoblauchzehe
  1 Ei
   Salz, Pfeffer
  1.5tb glatte Petersilie, fein gehackt
  2tb (-3) Zitronensaft
  4tb Olivenöl
  2 Stiele Thymian
  2 Zweige Rosmarin



Zubereitung:
1. Für die Sauce die Paprika halbieren, entkernen und mit der
Hautseite nach oben auf ein Backblech mit Thymian legen. Mit 3 El
Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren
Schiene bei 150 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) 30 Minuten
garen.

2. Dann aus dem Ofen nehmen und die Haut abziehen. Gelbe Paprika in 1/2
cm grosse Würfel schneiden und beiseite stellen. Knoblauch und
Schalotte fein würfeln. Restliches Olivenöl erhitzen und die rote
Paprika mit Knoblauch, Schalotten und Paprikapulver kurz darin
anschwitzen. Weisswein, Fond und Sahne zugiessen. 5 Minuten bei
mittlerer Hitze kochen lassen. Dann mit dem elektrischen Stabmixer fein
pürieren. Gelbe Paprikawürfel zugeben und mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Warm stellen. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne
unterheben.

3. Für die Garnelen-Fisch-Röllchen die Garnelen und Fisch durch die
grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen (oder mit einem grossen
Küchenmesser sehr fein hacken). Pfefferschote längs halbieren,
entkernen und mit dem Knoblauch sehr fein würfeln. Beides mit Ei und
der Petersilie unter die Garnelen-Fisch-Masse mischen. Mit Salz,
Pfeffer und Zitronensaft würzen. 30 Minuten kalt stellen.

4. Die Masse in einen Spritzbeutel ohne Lochtülle (Durchmesser ca.
2-3 cm) füllen. Dann längliche Bahnen auf die Arbeitsfläche spritzen
und diese in 5-6 cm lange Stücke schneiden. Olivenöl in einer grossen
beschichteten Pfanne erhitzen und die Garnelen-Fisch-Röllchen darin
bei mittlerer Hitze, mit Thymian und Rosmarin, in 3-5 Minuten rundherum
goldbraun braten. Mit der Sauce auf flachen Tellern anrichten. Dazu
passen Petersilienkartoffeln.

Zubereitungszeit: 1 Std. 20 Min.

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/geniessen/72033/index
.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratener Hecht in Sauerrahm
Den Hecht ausnehmen und schuppen. Unter kaltem Wasser abspülen. Den Hecht mit Zitronensaft säuern und innen und aussen w ...
Gebratener Hecht mit Geschmorten Radieschen, Kren und ..
25 Minuten, einfach Das Hechtfilet entgräten, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Fisch auf der Hautseite in But ...
Gebratener Kabeljau auf Muschel-Ratatouille
(*) Mit scharfem Messer oder Rasierklinge (Achtung: nur die Haut und eher an den Rändern als in der Mitte!) Miesmuschel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe