Aprikosenknödeln mit Marzipan

  250g Magerquark
  8 geh. TL Grieß
  8 geh. TL Griffiges Mehl
  8 geh. TL Öl
  1 Msp. Salz
  1 Eigelb
  500g Aprikosen
   Marzipan
  150g Geriebene Haselnüsse
  100g Butter
 
ERFASST AM 31.01.01 VON:  Petra Hildebrandt Rez: Krista Mauler



Zubereitung:
Bei diesen Aprikosenknödeln sind die Mengen von Griess und Mehl ein
ca. Mass. Man muss die festen Zutaten dem Quark und dem Ei anpassen.
Also evtl. etwas mehr nehmen.

Aus dem Magertopfen, Griess, Mehl, Öl, Salz und Eidotter raschen einen
Topfenteig zusammenrühren und diesen im Kühlen rasten lassen.
Marillen entkernen und in jede ein Stück Marzipan hineingeben. Teig
auswalken; Stücke abschneiden und flachdrücken; mit den Marillen
Knödeln formen und diese im seidenden Salzwasser zehn Minuten lkeicht
wallen lassen. Geriebene Haselnüsse in Butter anrösten; die
abgetropften Knödeln darin wälzen und mit Staubzucker bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Überbackene Zucchini
Zucchini waschen (man braucht sie nicht schälen) und in kleine Würfel schneiden. Mit Öl und etwas Schnittlauch in ei ...
Überbackene Zucchini
Zucchini längs halbieren und aushöhlen, Fruchtfleisch beiseite stellen. Brühe ankochen, Zucchinihälften hineingehen und ...
Überbackene Zucchini m. Erbsen u.
Erbsen nach Vorschrift auf der Packung in Salzwasser garen. Den Käse raspeln. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe