Aprikosenkonfitüre mit Estragon

  2kg Aprikosen reif
  8 Aprikosensteine
  2kg Gelierzucker
  0.5tb Estragonblätter gehackt



Zubereitung:
Die Aprikosen entsteinen und in sehr dünnen Scheiben schneiden. Die
Aprikosensteine aufschlagen, die Kerne blanchieren, schälen und grob
hacken. Die Aprikosen mit den Kernen und dem Gelierzucker vermischen
und langsam zum Kochen bringen. 5 bis 10 Minuten kochen.

Den Schaum entfernen, den Estragon einrühren, die Konfitüre kochend
heiss in Gläser abfüllen und sofort verschliessen.

* Quelle: O. Marti, Ein Poet am Herd,
Sommer in der Küche, Hallwag Bern
ISBN 3-444-10421-9
** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux
(2:246/1401.58 - AKA 2:301/212.19)
vom 24.06.1994

Erfasser: Rene

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Aufbau, Marmelade, Aprikose, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hasenrücken auf Kartoffelrösti
Hasenrückenfilets mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Kartoffeln anbraten, grob reissen und in kaltem Wasser durchschwemm ...
Hasenrücken auf Wirsingbett
Die Hasenfilets würzen und in der Bratbutter rosa braten. Zugedeckt etwas ziehen lassen. Die Filets aus der Pfanne n ...
Hasenrücken in Rahmsauce
Hasenrücken putzen, von Häutchen befreien. Speck in dünne Streifen schneiden. Hasenrücken spicken. In einer Pfanne Öl er ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe