Aprikosenkuchen

  300g Mehl
  1pk Backpulver
  150g Quark
  6tb Milch
  6tb Öl
  75g Zucker
  500g Aprikosen entsteint, frisch oder gefroren
  2tb Aprikosenkonfitüre



Zubereitung:
* Mehl, Backpulver, Quark, Öl, Zucker und Milch zu einem Teig
verkneten.
* Eine Tarteform mit drei Vierteln des Teiges auslegen, den Rand
hochdrücken.
* Aprikosenhälften mit der Wölbung nach oben kreisförmig auf dem
Boden verteilen.
* Aus dem restlichen Teig lange, dünne Rollen formen und diese als
Gitter über die Aprikosen legen.
* Kuchen in der Mitte des Ofens bei Umluft (175 Grad Celsius) oder
Ober-/Unterhitze (190 Grad Celsius) 25 bis 35 Minuten backen.
* Nach dem Backen den Kuchen mit leicht erwärmter, flüssiger
Aprikosenkonfitüre oder Apfelgelee bestreichen, auf einem Gitter
abkühlen lassen.

http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20040524/b_3.phtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Johannisbeer-Marmelade mit Apfelmark.
Um eine schöne, feste, gut streichbare und mild schmeckende Marmelade aus den Johannisbeeren zu gewinnen, empfiehlt sich ...
Johannisbeer-Marmelade.
Recht reife, weisse, rote oder auch schwarze Johannisbeeren (die letzteren für sich) werden gewaschen, entstielt, aufgek ...
Johannisbeer-Muffins
100 g Butter: weich 175 g Zucker 2 Eier 1 ts Bourbon-Vanille, gemahlen --kann weggelassen werden 1 pn Salz 250 g Mehl 2 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe