Gebackene Aprikosen oder gebackene Zwetschgen

  12 Reife Aprikosen oder Zwetschgenevent. 1/4 mehr
   Zucker
   Backteig französische Art
   Öl zum Ausbacken



Zubereitung:
Aprikosen bzw. Zwetschgen halbieren, Kerne herausnehmen und die Haut
abziehen. Mit Zucker bestreuen und eine Stunde ziehen lassen. Vor dem
Anrichten Früchte im Backteig auf französische Art tauchen und im
heissen Fett goldgelb ausbacken. Zum Entfetten auf Küchenpapier legen.

* Quelle: S3-Sendung Fettgebackenes mit Kathrin Rüegg und
Werner O. Feisst Erfasst (16.02.96) von
Ulli Fetzer

Erfasser: Ulli

Datum: 31.03.1996

Stichworte: Backen, Gebäck, Aprikose, Zwetschge, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Panettone #2
Einen hohen Topf mit gefettetem Pergamentpapier auslegen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung ...
Panettone #2
Den Blumentopf ins Wasser legen, damit er sich vollsaugen kann. Das Backpapier zuschneiden: 1 Stück für den Boden, 1 rec ...
Panettone (King Arthur Flour)
Die Hefe im Wasser auflösen. Das Mehl dann mit dem Hefewasser zu einem festen Teigball verkneten. Den Teig in eine leich ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe