Gebackene Hühnerflügel Direkt von der Ranch

  16 Hühnerflügel (ca., frisch)
  2 Knoblauchzehen (geschält, zerdrückt)
  2 Rote scharfe Chili (getrocknet, zerschrotet)
  0.5ts Muskat
  1ts Thymian
  0.5ts Pfeffer, geschrotet
  1ts Salz
  1tb Paprika
  1l Milch
  300g Mehl
  1 Kräftige Prise Salz



Zubereitung:
Geht ganz einfach. Hühnerflügel waschen, abtrocknen und in eine
grosse Schüssel legen, Milch darauf giessen, bis die Flügel knapp
bedeckt sind.
Zerdrückte Knoblauchzehen, zerbröselte Chilischote, Pfeffer, Muskat,
Thymian, Paprika hineingeben und mit den Hühnerflügeln kurz
durchmengen.
Schüssel abdecken. Einige Stunden ziehen lassen. Abgetropfte Flügel
in eine Plastiktüte geben, in der sich Mehl, ca. 1/2 TL Salz und evtl.
noch ein wenig Muskat befindet. Tüte oben zudrehen und kräftig
schütteln.

Man hat jetzt wundervoll dicht, aber fein bemehlte Flügel. Diese in
zweifingerbreit heissem Öl, in einer tiefen Pfanne, von beiden Seiten
kräftig anbraten, dann noch ca. 15 min bei geringerer Temperatur und
leicht verschoben aufgelegtem Pfannendeckel weitergaren. Gegen Ende
noch mal einheizen, um die Flügel schön kross zu backen, dabei einmal
wenden.

Am besten man arbeitet schwungweise und gibt die fertiggebackenen
Flügel auf einem Backblech in den heissen Backofen (Stufe 2), dort
können sie heiss und knursprig gehalten werden, bis alle fertig sind.

Dazu passen ganz wunderbar Chilibohnen und eine feurige Hotsauce, sowie
dicke frittierte Kartoffelschnitze und ein Coleslaw. Überhaupt nicht
gesund, aber wen schert das schon, wenn man gleich mal ein paar hundert
Rinder zusammentreiben muss.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwiebel Fondant mit Honig
Die Zwiebeln mit dem Öl, den Lorbeerblättern, dem Thymian und dem Rosmarin im geschlossenen Topf bei sehr schwacher Hitz ...
Zwiebel im Sherrysud
1. Zwiebeln schälen. In einer Pfanne mit Deckel das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln unter Wenden darin goldbraun anbr ...
Zwiebel- Kräuterpastete
Die Linsen mit dem Wasser und der gekörnten Brühe während 20-30 Minuten bei mittlerer Hitze gar kochen, solange bis ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe