Gebackene Salbeiblätter

  150g Mehl
  0.125l helles Bier
   Salz
   Zimt
  2 Eier
  16 frische Salbeiblätter
   l; zum Ausbacken
  4 Physalis; (Kap-Stachelbeere)
   Blaubeeren, Himbeeren und Brombeeren; gemischt
   Zimtzucker
   Vanilleeis; 4 Kugeln



Zubereitung:
Mehl mi dem Bier verrühren und etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Mit
Salz und Zimt würzen, die Eier zugeben und den Teig glatt rühren. Öl
auf 170 °C erhitzen. Die Salbeiblätter waschen, trockentupfen, durch
den Teig ziehen, in dem Öl goldbraun ausbacken.
Auf 4 Tellern mit dem Eis und den Beeren anrichten, mit Zimtzucker
bestäuben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Senf Ii - würzig, scharf oder mild - Info
Dijon-Senf ... ist eine weitere Variante des scharfen Senfs. In dem französischen Originalrezept setzt man die ...
Senf-Backpflaumenmarinade
Für Schweinefleisch oder Rindfleisch Backpflaumen klein schneiden, mit Portwein und Senf im Mixer pürieren. In die Ste ...
Senfbutter
Diese Buttermischung verleiht gegrilltem Schweinefleisch einen extravagant-pikanten Touch. Zuerst wird die Butter schau ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe