Gebackene Ziegenkäsetaschen mit Kirsch-Chutney

 
FÜR DEN ZIEGENKÄSE: 250g Frischer Ziegenkäse
  100g Magerquark
   Frische Kräuter, zum Beispiel Kerbel, Petersilie, oder Basilikum
  1 Knoblauchzehe
  1 Ei
  2 Blätter Filoteig; aus dem türkischen Lebensmittelge
 
FÜR DAS KIRSCH-CHUTNEY: 1kg Süßkirschen; (ersatzweise Sauerkirschen a.d. Glas)
  2 Säürliche Äpfel
  2 Zwiebeln
  150g Sultaninen
  30ml Weißweinessig
  1tb Helle Senfkörner
  1tb Koriandersamen
  1 Nussgroßes Stück Ingwer
  1sm Packung Fünf-Pfeffer- Mischung (Five Spice, aus dem Asialaden)
  300g Puderzucker
   Salz



Zubereitung:
Zubereitung Ziegenkäse:

Den Ziegenkäse in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die
Kräuter waschen hacken und mit der durchpressten Knoblauchzehe und dem
Quark zum Ziegenkäse geben, mit Pfeffer würzen, eventuell salzen.
Das Ei trennen, das Eiweiss mit einer Gabel verschlagen. Die
Filoteigblätter ausbreiten, halbieren und die Ränder mit Eiweiss
bepinseln. Je ein Viertel der Ziegenkäsemischung auf ein halbes
Filoblatt geben, den Teig zu dreieckigen Päckchen falten und mit
Eigelb bestreichen.

Die Ziegenkäsedreiecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech
legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten
bei 160 Grad ca. 10 Minuten backen (Gas Stufe 1-2, Umluft 170 Grad).

Zubereitung Kirsch-Chutney:

Die Süsskirschen waschen, entsteinen und halbieren; die Äpfel
schälen, vierteln, die Kerngehäuse herausschneiden und die
Äpfelviertel in kleine Würfel schneiden. Die Senfkörner und die
Koriandersamen im Mörser zerstossen und den Ingwer fein reiben. Alle
Zutaten und drei Viertel der Kirschen in einen Topf geben, aufkochen
und bei gelegentlichem Rühren leicht köcheln lassen. Nach ca. 40
Minuten ist ein Teil der Flüssigkeit verdampft; die restlichen
Kirschen dazugeben und nochmals 15 Minuten köcheln lassen. Die Masse
ist dann sirupartig und wird dann - wie Marmelade- noch heiss in
vorbereitete Gläser mit Twist-Off-Deckel gefüllt und sofort
verschlossen.

Der in der Teigtasche gebackene Ziegenkäse wird mit einigen
marinierten Salatblättern und dem Kirsch-Chutney angerichtet.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sauerkrautauflauf
Eine Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelke spicken. Das Eisbein mit der gespickten Zwiebel in ungesalzenem Wasser ca. 2 Stu ...
Sauerkrautbrot
Aus den angegebenen Zutaten einen Vorteig bereiten. Zu dem über Nacht gegangenen Vorteig das Weizenmehl, die Haferflock ...
Sauerkraut-Hack-Auflauf
Zwiebeln schälen und würfeln. 2 Esslöffel Butterschmalz erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin anbraten. Sauerkraut ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe